22.02.2018

Aktuelle Nachrichten

Oliver Schmaering für Mülheimer Kinderstückepreis nominiert
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist für den Kinderstückepreis...

Neu bei FBE: "Das Molekül" von William W. Murta
Mit biografischen Schlaglichtern erzählt William Ward Murta in seinem Musical...

Wiederentdeckt: "Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder
Nahe einer schwer passierbaren Landesgrenze im Hochgebirge treffen drei...

Neu bei FBE: "Das Mädchen Wadjda" von Haifaa Al Mansour
Riad, Saudi-Arabien: Die zehnjährige Wadjda wünscht sich nichts sehnlicher...

DSE: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 3. Februar ist die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals Lazarus...

"Grimm!" von Thomas Zaufke und Peter Lund am Theater Erfurt
Mit dem bösen Wolf hat schon so ziemlich jeder seine Erfahrungen gemacht. So...

Neu bei FBE: "Polnische Hochzeit" von Joseph Beer
19. Jahrhundert, Zeit des polnischen Aufstandes gegen die russische...

Neuübersetzung "High Society" am Landestheater Coburg
Wenn sich die High Society amüsiert und Hochzeit feiert, ist auch die...

Neu bei FBE: "Rabbit Hole" von David Lindsay-Abaire
Becca und Howie Corbett sind mit ihrem vierjährigen Sohn Danny eine...

"Die Nashörner" am Staatsschauspiel Dresden
Die Kritik an einem hinter dem Individualismus versteckten Zwang zu...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Der goldene Kranz

Volksstück in drei Akten nach einer englischen Idee
5D, 7H

Dialektfassungen:

De Lorbeerkranz
Niederdeutsche Fassung
von Jürgen Pooch
4D, 6H
Für die Aufführungsrechte wenden Sie sich bitte an den Karl Mahnke Theaterverlag.
http://www.mahnke-verlag.de

Mutter Linke ist eine Frau, die von der Not des Alltags hart geworden ist und sich den graden Sinn und ein warmes Herz bewahrt hat. Als Filmleute bei ihr auftauchen und ihr ein unerwartetes Angebot unterbreiten, glaubt sie anfangs, es gelte ihrer Tochter.

Es bedarf großer Überredungskünste, sie von ihrem Waschtrog loszueisen. Nun steht ihr die glänzendste Karriere offen. Doch der über Nacht gekommene Ruhm steigt ihr nicht zu Kopf. Allerdings muss sie feststellen, dass Mann und Kinder auf ihre Kosten der Großmannssucht und dem Müßiggang verfallen, und sie trifft eine Entscheidung...