19.07.2019

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Verlag für Bühne Film und Funk
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.felix-bloch-erben.de
E-Mail: info@felix-bloch-erben.de

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRA 8173
USt-IdNr.: DE 135557333

Persönlich haftende Gesellschafterin: Felix Bloch Erben Verlag GmbH
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRB 84198

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Moritz Staemmler

Theater-Verlag Desch GmbH
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.theaterverlagdesch.de
E-Mail: info@theaterverlagdesch.de

Sitz der Gesellschaft: Berlin HRB 162560 B
Geschäftsführer: Moritz Staemmler
USt-IdNr.: DE 129478624

Redaktion: Dramaturgie

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß 55 II RStV:
Dramaturgie (in alphabetischer Reihenfolge: Bastian Häfner, Sara Engelmann, Gesine Pagels, Boris Priebe, Theresa Sondermann; Anschrift wie oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Nutzung Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie erm&oouml;glicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Konzept und grafisches Design:

milchhof:atelier
Carsten Stabenow
Michael Rudolph
Kastanienallee 73
10435 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 44 05 26 12
Telefax: +49 / (30) / 44 35 74 15

post@milchhof.net

Technisches Konzept und Realisierung:

me for mobile UG (haftungsbeschränkt)
Reinhardtstr. 7
10117 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 46 06 89 89
Telefax: +49 / (30) / 46 06 89 18

www.meformobile.com

Bild von René HeinersdorffHeinersdorff, René
René Heinersdorff © Jeanne Degraa 

René Heinersdorff leitet das Theater an der Kö in Düsseldorf, das Theater am Dom in Köln und das Theater im Rathaus in Essen. Zehn Jahre lang war er Mitglied der Direktion der Kleinen Komödie am Max II in München. Er spielt und inszeniert regelmäßig an den Komödienhäusern von Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe, Dresden, Bonn und Berlin, wo in der letzten Saison Inszenierungen von ihm sowohl am Schlossparktheater (Honig im Kopf) als auch am Kurfürstendamm (Aufguss) liefen sowie an diversen Stadttheatern. Er betreute über 150 Premieren seiner Inszenierungen. So ist hier am Haus im August/September 2017 seine eigene Komödie Aufguss mit Hugo Egon Balder, Jeanette Biedermann, Madeleine Niesche und Max Claus zu sehen, zuletzt spielte und inszenierte er am Bayerischen Hof sein eigenes Stück Sei lieb zu meiner Frau, seine Komödie Der Kurschattenmann wurde ebenfalls hier aufgeführt. Für das deutsche Fernsehen war er als Schauspieler mit durchgehenden Hauptrollen in Eichbergers besondere Fälle (ZDF) mit Walter Sedlmayr und Billie Zöckler, in Drei Mann im Bett (WDR) mit Jochen Busse und Karsten Speck und vor allem zehn Jahre lang in Die Camper(RTL) mit Willy Thomczyk, Antje Lewald und Dana Golombek, sowie in zahlreichen Episodenrollen in deutschen Fernsehserien zu sehen. Er schrieb bis jetzt 14 Theaterstücke, die bundesweit aufgeführt, in zahlreiche Sprachen des europäischen Auslandes übersetzt und dort ebenfalls gespielt werden.

 

Die Nummer des Jahres

Schwank

4D, 3H

Chaos beim Radio-Sender Antenne Erkrath, der jeden Sonntag unter der "Nummer des Jahres" telefonische Seelsorge betreibt. Denn unglücklicherweise fällt dieses Jahr der Heilige Abend auf einen Sonntag, und Star-Moderator Kai-Ole muß sich mit ganz besonders problembeladenen Klienten auseinandersetzen: Szenen einer Ehe, Sodomie, Suff und Suizid gehen live auf Sendung. Aber wer da glaubt, schlimmer könnte es nicht kommen, irrt sich gewaltig. Denn mit den Auftritten einer von Kai-Ole bestellten Prostituierten, seiner Ehefrau und des Verlobten der Nutte wird die Nacht langsam unheilig. Sekretärin Kitti versucht verzweifelt, die Eskalation flach zu halten. Aber dann erscheint auch noch die erzkonservative Rundfunkrätin Frau Dr. Regula Birkhuhn von "Kontrollausschuß Sauberes Mikrophon". Und über allem schwebt wie ein Damoklesschwert der Gefängniskoch Hans-Frithjof, der auf der verzweifelten Suche nach seinem Zwillingsbruder Kai-Ole als seltsamer Weihnachtsmann durch den Sender geistert und für Wunder und Mirakel sorgt ...
Beth und Heinersdorff stellen eine starke Mittelpunktsrolle und herrlich schräge Figuren auf die Bühne, konstruieren köstliche Katastrophen und versprühen skurrilen Witz im Minuten-Takt.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch