19.10.2018

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Verlag für Bühne Film und Funk
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.felix-bloch-erben.de
E-Mail: info@felix-bloch-erben.de

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRA 8173
USt-IdNr.: DE 135557333

Persönlich haftende Gesellschafterin: Felix Bloch Erben Verlag GmbH
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRB 84198

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Moritz Staemmler

Theater-Verlag Desch GmbH
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.theaterverlagdesch.de
E-Mail: info@theaterverlagdesch.de

Sitz der Gesellschaft: Berlin HRB 162560 B
Geschäftsführer: Moritz Staemmler
USt-IdNr.: DE 129478624

Redaktion: Dramaturgie

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß 55 II RStV:
Dramaturgie (alphabetisch: Sara Engelmann, Bastian Häfner, Gesine Pagels, Boris Priebe, Theresa Sondermann, Anna-Sophie Weser; Anschrift wie oben)

Datenschutzerklärung

Konzept und grafisches Design:

milchhof:atelier
Carsten Stabenow
Michael Rudolph
Kastanienallee 73
10435 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 44 05 26 12
Telefax: +49 / (30) / 44 35 74 15

post@milchhof.net

Technisches Konzept und Realisierung:

me for mobile UG (haftungsbeschränkt)
Reinhardtstr. 7
10117 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 46 06 89 89
Telefax: +49 / (30) / 46 06 89 18

www.meformobile.com

Einladungen: Franziska Henschel und "Mädchen wie die" beim Augenblick Mal! 2019

Szenenfoto oben: "Nachts", Theater Oberhausen © Isabel Machado Rios
Szenenfoto unten: Mädchen wie die, Junges Schauspiel Hannover © Karl-Bernd Karwasz

 

Franziska Henschel ist mit ihrer Stückentwicklung "Nachts" zum Augenblick mal! 2019 eingeladen. Die Produktion für alle ab vier Jahren hatte am 17.11.2017 am Theater Oberhausen Uraufführung. Mehr zu Franziska Henschel bei FBE / agentur.

Ebenfalls eingeladen ist Mädchen wie die von Evan Placey in der Produktion des Jungen Schauspiels Hannover. Die Premiere des Stücks für alle ab 13 Jahren war am 12.01.2018, die Regie führte Wera Mahne.

Das Augenblick mal! findet vom 7. bis 12. Mai 2019 in Berlin statt. Es ist das bedeutendste bundesweite Festival des Theaters für junges Publikum und wird alle zwei Jahre vom Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Bundesrepublik Deutschland in Kooperation mit der ASSITEJ e.V. Bundesrepublik Deutschland, dem Theater an der Parkaue, dem GRIPS Theater, dem Theater Strahl und dem FRATZ International veranstaltet.

18.10.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Mädchen wie die

Autoren zu dieser Nachricht:
Placey, Evan