17.12.2018

Anmeldung

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir diesen Service nur Mitgliedern eines professionellen Theaters anbieten. Bitte melden Sie sich daher mit Ihren Benutzerdaten an oder registrieren Sie sich.

Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten ein. Hilfe


Kennwort vergessen?

Hier können Sie sich für den Servicebereich von Felix Bloch Erben registrieren. Hilfe
Registrieren

Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

Hörspiel des Monats: "Die Feuerbringer" von Tomer Gardi

© Arie Kishon

 

Tomer Gardis Hörspiel Die Feuerbringer wurde als Hörspiel des Monats Februar ausgezeichnet. Der Preis wird seit 1977 von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste vergeben. Die WDR-Produktion wurde erstmals am 24. Februar auf WDR 3 ausgestrahlt und ist hier noch zum Nachhören verfügbar.

"Mit 'Die Feuerbringer' ist ein künstlerisches, psychologisch tiefgründiges Projekt gelungen, in dem junge Migranten dem deutschen Schlager und uns HörspielhörerInnen improvisierend, authentisch, spielerisch und mit Witz Feuer einhauchen. Das Unfertige, Gebrochene spiegelt die Realität vieler Menschen in unserem Land wieder: Im Hörspiel, eben auch in seiner eigenen nicht-Perfektion, ist dies als eine schöpferische Qualität mit großer Erneuerungskraft zu spüren."
(Aus der Jurybegründung)

Erzählt wird die Geschichte von Rüdiger, einem Schlagerstar, der seine besten Tage schon lange hinter sich hat. Gerade ist er vor Gericht zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert worden: "Schlagerworkshop für Migranten", ausgerechnet. Sie gründen eine Band: Die Feuerbringer.

07.03.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Die Feuerbringer

Autoren zu dieser Nachricht:
Gardi, Tomer