11.02.2016

Aktuelle Nachrichten

ÖE und mehr: "Die Lüge" am Theater Phönix in Linz, "Vater" am Theater in der Josefstadt und am Schauspielhaus Bochum
Im Februar freuen wir uns gleich über drei Premieren von Stücken des...

Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg an "Mädchen wie die" von Evan Placey
Wir freuen uns sehr, dass der Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg in diesem...

Neu bei FBE: "Bestimmt wird alles gut" von Kirsten Boie / Klett Kinderbuch
Im Klett Kinderbuch Verlag ist mit Bestimmt wird alles gut ein besonderes...

DE: "Zersplittert" von Alexandra Badea am Schauspiel Hannover
Am 07. Februar 2016 findet am Schauspiel Hannover die deutsche Erstaufführung...

Neu bei FBE: "Freiheit" von Volker Schmidt
Nana und Mark, seit einiger Zeit ein Paar, sind typische Vertreter jener...

Neu bei FBE: "Einstein – Das Musical" von Stephan Kanyar und Maren Scheel
Albert Einstein – eine Legende schon zu Lebzeiten. Er revolutionierte die...

Neu bei FBE: "Das Mädchen von weither" von Emma Broström
Ein dunkler Wald. Ein kleines Mädchen stapft einsam durch tiefen Schnee, es...

Neu bei DESCH: "Ein Freund von früher" von Peter Buchholz
Sarah und Marc haben ein stabiles Leben aufgebaut. Doch eines Tages sitzt in...

UA: "Wir sind die Neuen" von Ralf Westhoff am Theater Heidelberg
"By the way, wenn ihr damals ein bisschen flotter gewesen wärt, dann müssten...

"Der Kongress tanzt" an der Volksoper Wien
Die Volksoper tanzt! Am 20. Februar feiert die Volksoper, Wien Premiere von...

"Can-Can" in Baden bei Wien
"Ganz Paris träumt von der Liebe" – Can-Can, neben Kiss Me, Kate Cole Porters...

Zum Wiederentdecken: "Sugar Dollies" von Klaus Chatten
"This wildly satirical comedy bursts with ideas. Klaus Chatten´s mordant...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Gigi" am Opernhaus Graz

Sieglinde Feldhofer als Gigi am Opernhaus Graz (Foto: Dimo Dimov)

 

Am 2. März hebt sich am Opernhaus Graz der Premierenvorhang für das selten gespielte Musical Gigi von Frederick Loewe und Alan J. Lerner. Das Werk, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Colette, erzählt die Geschichte des vermögenden Bonvivants Gaston Lachaille und der lebensfreudigen jungen Gigi aus bescheidenen Verhältnissen. Dem Glück der beiden stehen aber diverse Hindernisse entgegen, nicht zuletzt Gigis Tante Alicia, die Gigi lieber als finanziell abgesicherte Kurtisane, denn als Ehefrau Gastons sehen würde ...

Das 1974 mit dem Tony-Award für die beste Musik ausgezeichnete Werk kommt in Graz in einer Inszenierung von Matthias Davids und unter der musikalischen Leitung von Marius Burkert heraus. Die Choreographie stammt von Simon Eichenberger, das Bühnenbild von Mathias Fischer-Dieskau.

Weitere Vorstellungen am Opernhaus Graz: 3., 7., 9., 11., 15., 16., 18., 25. und 29.3.2012.

17.02.2012

Autoren zu dieser Nachricht:
Loewe, Frederick
Lerner, Alan J.