Aktuelle Nachrichten

Nominierungen für den "Deutschen Musical Theater Preis 2019"
Wir drücken die Daumen und freuen uns über die Nominierungen unserer Autoren...

Neu: "Pig Boy 1986-2358" von Gwendoline Soublin
Am Beispiel des Schweins entwirft Gwendoline Soublin eine so bizarre wie...

UA: "Der Name der Rose" bei den DomStufen-Festspielen in Erfurt
Im Rahmen der Domstufen-Festspiele in Erfurt ist am 9.8. die Premiere des...

Sommertheater: Unsere Premieren von Juni bis August
Wir freuen uns auf Sommer, Sonne und Theater - hier eine Auswahl unserer...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

UA: "Der himmelblaue Herr" am Kasemattentheater Luxemburg
Am 6.7. ist die Uraufführung von Fanny Sorgos Stück Der himmelblaue Herr am...

Neu: "Else (ohne Fräulein)" von Thomas Arzt
Angelehnt an Schnitzlers inneren Monolog "Fräulein Else" verortet Thomas Arzt...

Neu: "Das Leben ist ein Wunschkonzert" von Esther Becker
Esther Becker ist das Kunststück gelungen, mit leichter Hand ein gewitztes...

Premieren: "Lazarus" in Leipzig und Göttingen
Lazarus von David Bowie und Enda Walsh entwickelte sich nach der...

Premiere: "Backbeat" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen
Am 6. Juni ist die Premiere von Iain Softleys und Stephen Jeffreys'...

UA: "Mr. Nobody" am Jungen Schauspiel Düsseldorf
Am 1. Juni ist die Uraufführung von Mr. Nobody nach dem Film von Jaco Van...

Premiere: "Alles was Sie wollen" an der Komödie am Kurfürstendamm
Am 7. Juni ist die Premiere von Alles was Sie wollen an der Komödie am...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Festspiele/Sommerpremieren Teil 2

Produktionsmotiv Coburger Sommeroperette
Bild roter Vorhang: © Bernd Ege - Fotolia.com
Bild Frau: © Pakmor - Fotolia.com

 

Passend zu den sommerlichen Temperaturen gibt's auch wieder Sommertheater – erfahrungsgemäß geht es auf den Freilichtbühnen ziemlich heiß her.

Am 2. Juli ist beispielsweise beim Plauener Parktheater der Name Programm, so wird bei der Premiere von Sugar, Jule Stynes Filmadaption von Billy Wilders "Manche mögen's heiß", die Stimmung ordentlich zum Kochen gebracht. Am Regiepult: Tim Heilmann, am Dirigierpult: André Cipowicz.

Die Erfrischung gibt's dann am Wolfgangsee, und das gleich drei Mal, denn bei den Burgfestspielen Bad Vilbel (5.7.), den Freilichtspielen Schwäbisch Hall (20.7.) und den ersten (!) Beelitzer Festspielen (4.8.) steht Ralph Benatzkys Singspiel Im weißen Rössl auf dem Plan. In Bad Vilbel inszeniert von Benedikt Borrmann und musikalisch geleitet von Stephan Ohm, in Schwäbisch Hall inszeniert von Christoph Biermeier, unter der musikalischen Leitung von Walter Kiesbauer und in Beelitz auf die Bühne gebracht von Peter Fabers, musikalisch geleitet von Holger Schöller.

Zum Glück wieder "Too Darn hot" ist's am 11.8. bei der Coburger Sommeroperette, wenn die widerspenstige Kate in Cole Porters Kiss Me, Kate dem Publikum einheizt. Gezähmt wurde sie eigens hierfür von Regisseur Attila Láng und Dirigent Ivan Boldog.

Die traditionsreichen Komödienspiele Porcia in Spittal an der Drau greifen dem Herbst vor und feiern am 24. Juli die Premiere von Georges Feydeaus Komödie Monsieur Chasse oder Wie man Hasen jagt. Eine unterhaltsame Chaosgeschichte von einem Mann, der auf Jagdausflügen statt Wild wie wild Schürzen jagt. In Szene gesetzt von Peter Gruber.

"Willkommen, bienvenue, welcome ..." im Berlin der dreißiger Jahre. Musik & Theater Saar begibt sich auf Zeitreise und feiert am 9. August in Saarbrücken Premiere von John Kanders Musicalhit Cabaret. Mit Achim Schneider am Pult, inszeniert von Holger Hauer.

25.06.2013

Stücke zu dieser Nachricht:
Im weißen Rössl
Kiss Me, Kate / große Fassung
Monsieur Chasse oder Wie man Hasen jagt
Sugar (Manche mögen's heiß)
Cabaret / Fassung Chris Walker

Autoren zu dieser Nachricht:
Styne, Jule
Porter, Cole
Kander, John
Feydeau, Georges
Benatzky, Ralph