22.02.2018

Aktuelle Nachrichten

Oliver Schmaering für Mülheimer Kinderstückepreis nominiert
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist für den Kinderstückepreis...

Neu bei FBE: "Das Molekül" von William W. Murta
Mit biografischen Schlaglichtern erzählt William Ward Murta in seinem Musical...

Wiederentdeckt: "Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder
Nahe einer schwer passierbaren Landesgrenze im Hochgebirge treffen drei...

Neu bei FBE: "Das Mädchen Wadjda" von Haifaa Al Mansour
Riad, Saudi-Arabien: Die zehnjährige Wadjda wünscht sich nichts sehnlicher...

DSE: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 3. Februar ist die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals Lazarus...

"Grimm!" von Thomas Zaufke und Peter Lund am Theater Erfurt
Mit dem bösen Wolf hat schon so ziemlich jeder seine Erfahrungen gemacht. So...

Neu bei FBE: "Polnische Hochzeit" von Joseph Beer
19. Jahrhundert, Zeit des polnischen Aufstandes gegen die russische...

Neuübersetzung "High Society" am Landestheater Coburg
Wenn sich die High Society amüsiert und Hochzeit feiert, ist auch die...

Neu bei FBE: "Rabbit Hole" von David Lindsay-Abaire
Becca und Howie Corbett sind mit ihrem vierjährigen Sohn Danny eine...

"Die Nashörner" am Staatsschauspiel Dresden
Die Kritik an einem hinter dem Individualismus versteckten Zwang zu...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Familienbande" in den Hamburger Kammerspielen

Produktionsmotiv der Hamburger Kammerspiele

 

Wer davon überzeugt ist, dass die eigenen Familienfeste ganz sicher die schlimmsten sind, der sollte sich erst einmal am 28. Juli die Premiere von Franz Wittenbrinks und Lutz Hübners Singspiel Familienbande in den Hamburger Kammerspielen anschauen. Unter der Regie von Franz-Joseph Dieken und der musikalischen Leitung von Matthias Kloppe werden bei einem denkwürdigen Familienfest sämtliche Leichen aus den Kellern geholt.

Es trifft sich im kleinen Festsaal eines Landgasthofes die gesamte, äußerst individuelle Verwandtschaft. Bis aufs Blut zerstrittene Tanten kollidieren mit geldgierigen Geschwistern, schwer pubertierende Enkel treiben Cousins und Cousinen in den Wahnsinn. Der Alkohol löst so langsam die Zungen und befeuert die schwelenden Familienbrände. Und während im Saal die Feierlichkeiten aus allen Nähten platzen, fallen im Hinterzimmer die Masken und es gibt kein Halten mehr. Hier kriegen definitiv alle ihr Fett weg und am Ende jeder eins übergebraten. Contenance geht nun wirklich anders.


Für diesen aufreibenden Abend unter Verwandten haben Franz Wittenbrink und Lutz Hübner erstmals zusammengearbeitet. Zeitlose Klassiker, packende Ohrwürmer, Neuinterpretationen alter Lieblingssongs und Lutz Hübners gewitzte Dialoge verschmelzen zu einem temperamentvollen, hochwitzigen Theaterabend.

Weitere Vorstellungen beinahe täglich bis 28. August.

25.06.2013

Stücke zu dieser Nachricht:
Familienbande

Autoren zu dieser Nachricht:
Wittenbrink, Franz
Hübner, Lutz