Aktuelle Nachrichten

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Kleiner Mann(heimer) - was nun?" am Nationaltheater Mannheim

 

Die Weltwirtschaft läuft aus dem Ruder, der Konkurrenzdruck am Arbeitsplatz steigt, Menschen entwickeln sich zu Raubtieren, die Gesellschaft radikalisiert sich: 1932 wurde Hans Falladas großer Gesellschaftsroman Kleiner Mann - was nun? veröffentlicht, der die anrührende Liebesgeschichte von Johannes und Emma Pinneberg erzählt, einem jungen Paar zur Zeit der Weltwirtschaftskrise, das sich wie Millionen andere mit der Angst vor dem sozialen Abstieg, vor der Ausgeschlossenheit aus der Gesellschaft konfrontiert sieht.

Die Ängste des kleinen Angestellten, die Fallada in allen Facetten beschreibt. Pinnebergs Panik im beruflichen Alltag und der Verlust seiner Selbstachtung während der Arbeitslosigkeit sind so komplex geschildert, dass sie über ihre Zeit hinaus tragen. Die Mannheimer Bürgerbühne nutzt Falladas Roman aus der Zeit der Weimarer Republik mehr als 80 Jahre später als Ausgangspunkt, um daran mit den Erfahrungen und Assoziationen der Mannheimer Bürger anzuknüpfen und Geschichten aus dem Leben der "kleinen Mannheimer" von heute zu erzählen.

Ab dem 11. Juli 2013 ist die Einrichtung der Mannheimer Bürgerbühne am Nationaltheater Mannheim in der Regie von Catja Baumann zu sehen.

weitere Termine in Mannheim: 13., 14., 20., 21. Juli 2013

25.06.2013

Autoren zu dieser Nachricht:
Fallada, Hans