22.05.2018

Aktuelle Nachrichten

Ausgezeichnet: "In dir schläft ein Tier" von Oliver Schmaering gewinnt den Mülheimer Kinderstückepreis
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist mit dem Kinderstückepreis...

Nominierung Österreichischer Musiktheaterpreis 2018
Wir freuen uns mit dem Landestheater Linz und besonders auch mit unseren...

Jubiläum: Burt Bacharach wird 90!
Burt Bacharach wird am 12. Mai 90 Jahre alt. Er gehört bis heute zu den...

Neu bei FBE: "Der Freischütz" von Carsten Golbeck
Der Dreißigjährige Krieg geht dem Ende entgegen. Das Land ist zerstört. In...

Rückblick: Die DSE von Arne Lygres "Schatten eines Jungen" am DT Göttingen
Das Deutsche Theater Göttingen zeigte am 6. April die deutschsprachige...

Rückblick: UA von Philipp Löhles "Die Mitwisser" am Düsseldorfer Schauspielhaus
"Der Mensch als Idiot des digitalen Zeitalters" (WAZ) – Uraufführung von...

ÖEA: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Volkstheater Wien
Lazarus, David Bowies letzter musikalischer Gruß, feiert am 9. Mai...

Heidelberger Stückemarkt 2018 mit Esther Becker und Sergej Gößner
Auf dem diesjährigen Heidelberger Stückemarkt war Esther Becker...

UA: "Brigitte Bordeaux" von Sergej Gößner
Am 26. Mai ist die Uraufführung von Sergej Gößners neuem Stück Brigitte...

ÖEA: "Music Hall" von Jean-Luc Lagarce am Theater in der Josefstadt
Am 26. Mai ist die österreichische Erstaufführung von Music Hall am Theater...

DSE: "Die Rechnung" von Clément Michel am Kleinen Theater am Südwestkorso
Das Kleine Theater am Südwestkorso in Berlin zeigt am 31. Mai die...

Neu bei DESCH: "Der Sittich" von Audrey Schebat
SIE und ER warten auf Freunde für ein gemeinsames Abendessen. Das Telefon...

Wieder bei FBE: "Hair", "La Cage aux folles" u. a.
Mit La Cage Aux Folles, Hair, Hello, Dolly! und Der kleine Horrorladen sind...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Zum Wiederentdecken: Fallada-Bearbeitungen von Peter Brasch

Illustration: Hans Tilch

 

Für seine eigenen Kinder schrieb Hans Fallada seine verrückten und lehrreichen Geschichten aus der Murkelei auf. Peter Brasch hat bereits 1985 zwei von diesen zeitlosen Fabeln als Hörspiel bearbeitet - liebevoll inszeniert und mit Stimmen von Gudrun Ritter, Katrin Klein, Dagmar Manzel, Margit Bendokat, Heide Kipp, Ruth Kommerell, Helga Lauda, Hermann Beyer, Horst Lebinsky, Walter Lendrich und Carl Hermann Risse erstklassig besetzt.

In der Geschichte von der gebesserten Ratte versucht die pfiffige Ratte Erika mit den Menschen Frieden zu schließen, bei ihnen zu wohnen statt ihnen zu schaden. Doch das erweist sich - bei den unterschiedlichen Interessenlagen der neuen Partner - als unrealisierbare Utopie.

Mäuseken Wackelohr nagt am Kummerspeck. Ganz allein ist es auf der Welt, Familie und Freunde hat die Katze gefressen. Jetzt hockt sie auf dem Dachboden und träumt von einem Leben mit dem schönen Mäuserich auf der anderen Straßenseite. Aber bevor sie ihn endlich heiraten kann, muss sie zuerst die verschlagenen Ameisen und dann die gefräßige Katze mutig überlisten.

Peter Brasch schrieb Prosa, Lyrik, Essays, Dramatik, Hörspiele. Er war Übersetzer, Nachdichter, Erzähler, streitbarer Publizist. Am 18. September 2015 wäre Peter Brasch 60 Jahre alt geworden. Grund genug, seine wunderbar kraftvollen und lebendigen Hörspielbearbeitungen wiederzuentdecken.

15.12.2014

Autoren zu dieser Nachricht:
Fallada, Hans
Brasch, Peter