21.07.2018

Aktuelle Nachrichten

Sommertheater: Unsere Premieren im Juli und August
Wie schon im Juni freuen wir uns über viele Sommertheater-Premieren im Juli...

UA: "Jedermann - Ein Musical vom Sterbelernen" beim MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree
Am 19. Juli feiert Peter Lunds und Wolfgang Böhmers Musical-Neufassung vom...

ÖEA: "Rock of Ages" beim Musical Sommer Amstetten
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre: Nach der erfolgreichen...

UA: "Sherlock Holmes und der Tod des Bayernkönigs" bei den Luisenburg-Festspielen
Am 12.7. ist die Uraufführung von Sherlock Holmes und der Tod des...

Neu bei FBE: "Little Me" von Cy Coleman
Little Me gehört mit zwei Broadway-Revivals und zahlreichen weiteren...

Zum Wiederentdecken: "33 Variationen" von Moisés Kaufman
Im Beethoven-Jahr 2020 jährt sich der Geburtstag des berühmten Komponisten...

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

Österreichischer Musiktheaterpreis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Die Uraufführungsproduktion von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Musical In...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

SEA: "Malala - Mädchen mit Buch" in Zürich

von DFID - UK Department for International Development (Malala Yousafzai: Education for girls)

 

Warum schiesst jemand auf ein 15-jähriges Mädchen, das zur Schule gehen will? Das Stück Malala - Mädchen mit Buch von Nick Wood widmet sich der Geschichte des Mädchens Malala Yousafzai, die unter dem islamistischen Regime vehement für ihr Recht auf Schulbildung eintritt. Für ihre Einstellung musste sie im Jahr 2012 fast mit dem Leben bezahlen, als die Taliban ihr in den Kopf schossen. Nick Woods Monolog nähert sich fragend der Geschichte eines außergewöhnlichen Menschen an und reflektiert dabei immer wieder die eigenen Vorurteile und Annahmen.

Das Stück ist ab Anfang März zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen. Enrico Beeler inszeniert es für das Schauspielhaus Zürich als mobile Klassenzimmerproduktion.

Außerdem ist Malala - Mädchen mit Buch am ETA Hoffmann Theater in Bamberg ab dem 16. März zu sehen. Nach der Premiere wird auch diese Produktion in die Klassenzimmer im Umkreis gehen.

01.03.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Malala - Mädchen mit Buch

Autoren zu dieser Nachricht:
Wood, Nick