19.08.2018

Aktuelle Nachrichten

Sommertheater: Unsere Premieren im Juli und August
Wie schon im Juni freuen wir uns über viele Sommertheater-Premieren im Juli...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018: Nominierung für Fabrice Melquiot
Fabrice Melquiot ist mit seinem Stück Die Zertrennlichen (übersetzt von...

UA: "Jedermann - Ein Musical vom Sterbelernen" beim MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree
Am 19. Juli feiert Peter Lunds und Wolfgang Böhmers Musical-Neufassung vom...

ÖEA: "Rock of Ages" beim Musical Sommer Amstetten
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre: Nach der erfolgreichen...

UA: "Sherlock Holmes und der Tod des Bayernkönigs" bei den Luisenburg-Festspielen
Am 12.7. ist die Uraufführung von Sherlock Holmes und der Tod des...

Neu bei FBE: "Little Me" von Cy Coleman
Little Me gehört mit zwei Broadway-Revivals und zahlreichen weiteren...

Zum Wiederentdecken: "33 Variationen" von Moisés Kaufman
Im Beethoven-Jahr 2020 jährt sich der Geburtstag des berühmten Komponisten...

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

Österreichischer Musiktheaterpreis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Die Uraufführungsproduktion von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Musical In...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

DE: "Shylock!" von Stephan Kanyar am Theater Pforzheim

Ausschnitt Produktionsmotiv Shylock!, Theater Pforzheim (Hauptdarsteller Chris Murray)

 

Am 8. April bringt das Theater Pforzheim mit Shylock! Stephan Kanyars und Brigitte Fassbaenders Musical nach Shakespeares "Der Kaufmann von Venedig" auf die Bühne. Regie: Alexander May, musikalische Leitung: Tobias Leppert.

Venedig im 16. Jahrhundert. Der Kaufmann Antonio schwimmt auf der Erfolgswelle, rational, risikobereit und raffiniert. Einzig in der Liebe hat er kein Glück. Sein Liebhaber Bassanio gibt ihm den Laufpass und bittet ihn auch noch um ein beträchtliches Darlehen. Verwendungszweck: Finanzierung von Bassanios Brautwerbung um die schöne Portia. Da Antonios Schiffe alle auf See sind, leiht er sich das Geld bei dem jüdischen Wucherer Shylock. Auch er ist erfolgreich: berechnend, barbarisch und unbarmherzig. Er gewährt den Kredit unter einer Bedingung: Wenn Antonio nicht rechtzeitig bezahlt, darf Shylock sich ein Pfund Fleisch aus Antonios Brust herausschneiden.

Brigitte Fassbaender erzählt den Klassiker aus der Perspektive des Juden neu und schenkt ihm eine Lebensgeschichte, die Geschehnisse und Personen in anderem Licht erscheinen lässt. Stephan Kanyar komponiert eine schnelle und abwechslungsreiche, eine emotionale, aber nie sentimentale Musik dazu.

03.04.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Shylock!

Autoren zu dieser Nachricht:
Kanyar, Stephan
Fassbaender, Brigitte