22.02.2018

Aktuelle Nachrichten

Oliver Schmaering für Mülheimer Kinderstückepreis nominiert
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist für den Kinderstückepreis...

Neu bei FBE: "Das Molekül" von William W. Murta
Mit biografischen Schlaglichtern erzählt William Ward Murta in seinem Musical...

Wiederentdeckt: "Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder
Nahe einer schwer passierbaren Landesgrenze im Hochgebirge treffen drei...

Neu bei FBE: "Das Mädchen Wadjda" von Haifaa Al Mansour
Riad, Saudi-Arabien: Die zehnjährige Wadjda wünscht sich nichts sehnlicher...

DSE: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 3. Februar ist die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals Lazarus...

"Grimm!" von Thomas Zaufke und Peter Lund am Theater Erfurt
Mit dem bösen Wolf hat schon so ziemlich jeder seine Erfahrungen gemacht. So...

Neu bei FBE: "Polnische Hochzeit" von Joseph Beer
19. Jahrhundert, Zeit des polnischen Aufstandes gegen die russische...

Neuübersetzung "High Society" am Landestheater Coburg
Wenn sich die High Society amüsiert und Hochzeit feiert, ist auch die...

Neu bei FBE: "Rabbit Hole" von David Lindsay-Abaire
Becca und Howie Corbett sind mit ihrem vierjährigen Sohn Danny eine...

"Die Nashörner" am Staatsschauspiel Dresden
Die Kritik an einem hinter dem Individualismus versteckten Zwang zu...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Premiere: "Mittelschichtblues / Good People" am Theater Neumarkt in Zürich

Bild: Theater Neumarkt, Zürich

 

Am 8. April 2017 findet die professionelle Schweizer Erstaufführung von Mittelschichtblues des Pulitzer-Peis gekrönten Autors David Lindsay-Abaire am Theater Neumarkt in Zürich statt.

Margaret und Mike stammen beide aus Southie, einem üblen Bostoner Bezirk und Inbegriff sozialer Randmilieus. Sie teilen eine gemeinsame Vergangenheit und eine vergangene Liebe, sonst nichts mehr. Er hat es geschafft und ist nun ein angesehener Frauenarzt. Sie schlägt sich mehr schlecht als recht alleine durch. Als sie ihren Kassiererinnen-Job verliert, wendet sie sich arbeitssuchend an Mike. Das heißt, sie lädt sich reichlich penetrant auf seine Party ein, um potentielle neue Arbeitgeber zu treffen. Zwar findet diese dann nicht statt, dafür aber ein direkter und brutal unterhaltsamer Schlagabtausch zwischen Margaret, Mike und dessen eleganter, afro-amerikanischer Ehefrau Kate über Leistung, den freien Willen, Anstand und soziale Willkür. Das Stück legt frei, was alle wissen: Am Ursprung des Populismus war die Ungleichheit.

Regie führt Peter Kastenmüller und es spielen Martin Butzke, Miro Maurer, Hanna Eichel, Hilke Altefrohne, Cynthia Micas und Gunnar Teuber.

03.04.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Mittelschichtblues

Autoren zu dieser Nachricht:
Lindsay-Abaire, David