20.07.2018

Aktuelle Nachrichten

UA: "Jedermann - Ein Musical vom Sterbelernen" beim MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree
Am 19. Juli feiert Peter Lunds und Wolfgang Böhmers Musical-Neufassung vom...

ÖEA: "Rock of Ages" beim Musical Sommer Amstetten
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre: Nach der erfolgreichen...

UA: "Sherlock Holmes und der Tod des Bayernkönigs" bei den Luisenburg-Festspielen
Am 12.7. ist die Uraufführung von Sherlock Holmes und der Tod des...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juli und August
Wie schon im Juni freuen wir uns über viele Sommertheater-Premieren im Juli...

Neu bei FBE: "Little Me" von Cy Coleman
Little Me gehört mit zwei Broadway-Revivals und zahlreichen weiteren...

Zum Wiederentdecken: "33 Variationen" von Moisés Kaufman
Im Beethoven-Jahr 2020 jährt sich der Geburtstag des berühmten Komponisten...

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

Österreichischer Musiktheaterpreis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Die Uraufführungsproduktion von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Musical In...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

DSE: "Ich falle" an den Westfälischen Kammerspielen Paderborn

Motiv © Theater Paderborn

 

Am 29. April 2017 wird durch den Jugendclub der Westfälischen Kammerspiele Paderborn die deutschsprachige Erstaufführung von Johanna Emanuelssons Jugendstück Ich falle auf die Bühne gebracht.

Regina will die Revolution. In einem Kellerraum unter der Älvsborgsbrücke, ihrer Revolutionswerkstatt, hat sie sich mit Eskil und Björn zusammengetan, um in aller Radikalität gegen das krankende und korrupte Gesellschaftssystem vorzugehen. Doch Regina muss nicht nur erkennen, dass ihre revolutionären Aktionen fehlschlagen und ihrer Gruppe die Entschlusskraft zu fehlen scheint, sie verliert auch Björn an Donna. Donna ist eines jener Mädels, die sich im 24-Stunden-Club bewusstlos tanzen - geschützt von ihrem makellosen Äußeren, das keine Fehler zulässt.

Ich falle erzählt von einer unbändigen Sehnsucht nach großen Veränderungen und der eigenen Zerbrechlichkeit angesichts des Reglements des Staates. Ein dichter, ernster und zugleich sarkastischer Text, der einen Ausweg aus dem rotierenden Versuch der Systembezwingung bereithält und Utopie aufscheinen lässt.

03.04.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Ich falle

Autoren zu dieser Nachricht:
Emanuelsson, Johanna