17.07.2018

Aktuelle Nachrichten

ÖEA: "Rock of Ages" beim Musical Sommer Amstetten
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre: Nach der erfolgreichen...

UA: "Sherlock Holmes und der Tod des Bayernkönigs" bei den Luisenburg-Festspielen
Am 12.7. ist die Uraufführung von Sherlock Holmes und der Tod des...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juli und August
Wie schon im Juni freuen wir uns über viele Sommertheater-Premieren im Juli...

UA: "Jedermann - Ein Musical vom Sterbelernen" beim MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree
Am 19. Juli feiert Peter Lunds und Wolfgang Böhmers Musical-Neufassung vom...

Neu bei FBE: "Little Me" von Cy Coleman
Little Me gehört mit zwei Broadway-Revivals und zahlreichen weiteren...

Zum Wiederentdecken: "33 Variationen" von Moisés Kaufman
Im Beethoven-Jahr 2020 jährt sich der Geburtstag des berühmten Komponisten...

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

Österreichischer Musiktheaterpreis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Die Uraufführungsproduktion von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Musical In...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Wir trauern um Ulf Stark

Foto: Bengt Wanselius

 

Der schwedische Kinderbuchautor Ulf Stark ist am 12. Juni im Alter von 73 Jahren gestorben.

Nach einem Studium der Pädagogik und Psychologie schrieb Ulf Stark 1975 sein erstes Kinderbuch. Schnell gewann er mit seinen humorvollen und fein gezeichneten Geschichten viele Leser für sich. Seine Bücher sind weit über Schweden hinaus erfolgreich, etliche wurden verfilmt. Für sein Gesamtwerk erhielt er den Astrid-Lindgren-Preis. Sein bekanntestes Werk Kannst du pfeifen, Johanna?, das voller Fantasie und ohne falsche Sentimentalität von der Begegnung zwischen den Generationen und vom Tod erzählt, wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Ein außergewöhnliches Kinderbuch, das auch weiterhin auf zahlreichen Bühnen zu sehen ist und auch in musikalischen Versionen aufgeführt wird; z.B. am Grips Theater, an der Deutschen Oper und bald an der Bayerischen Staatsoper.

Ulf Stark hat uns eigenwillige und liebenswerte Charaktere geschenkt, die sich auf Abenteuerreisen begeben, Großväter aussuchen, pfeifen lernen, etwas über Gott erfahren, durch die Natur streifen, Drachen steigen lassen und lernen, wie man das Vermissen am besten aushält.

15.06.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Kannst du pfeifen, Johanna?

Autoren zu dieser Nachricht:
Stark, Ulf