26.09.851

Aktuelle Nachrichten

DSE: Arne Lygres "Nichts von mir" am Berliner Ensemble
Am Wochenende eröffnete das Berliner Ensemble sein Kleines Haus mit der...

Martina Clavadetscher für den Schweizer Buchpreis nominiert
Für den Schweizer Buchpreis wurden 78 Titel eingereicht, von denen nun fünf...

UA: "Wie kann ich dich finden, zu mir ziehen und überreden zu bleiben" am Nationaltheater Mannheim
Die Uraufführung von Anja Hillings Stück Wie kann ich dich finden, zu mir...

DSE: "WiLd!" am Landestheater Detmold
Am Landestheater Detmold inszeniert Charlotte Van Kerckhoven die...

DSE: "Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau" an der Badischen Landesbühne Bruchsal
An der Badischen Landesbühne in Bruchsal kommt am 23. September Éric-Emmanuel...

Hannah Biedermann für den FAUST nominiert
Für ihre Inszenierung "entweder und" am Jungen Ensemble Stuttgart ist Hannah...

Bestes Musical: Deutscher Musical Theater Preis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Der Hauptpreis "Bestes Musical" der Deutschen Musical Akademie ging in diesem...

Neu bei FBE: "Mimosa" von Esther Becker
Mimosa ist Pilotin und immer darauf bedacht, die Kontrolle zu behalten. Als...

Neu bei FBE: "Die Reißleine"
Abby wohnt im Altersheim und soll gegen ihren Willen eine neue Zimmergenossin...

Neu bei FBE: "Fische" von Nele Stuhler
E und Fisch führen eine außergewöhnliche Beziehung. Sie sind davon überzeugt,...

Neu bei FBE: "Du Gülsüm, ich Häschen" von Ruth Johanna Benrath
Du Dummi! Du Stummi! Hänschen wird gehänselt. Das Sprechen fällt ihm schwer....

Wiederentdeckt: "Road" am Royal Court Theatre London
Das Royal Court Theatre in London hat Jim Cartwrights Stück Road (Straße ohne...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Doppelte Auszeichnung bei den Privattheatertagen in Hamburg

 

Am Sonntag, den 25. Juni 2017, wurde als Abschluss der diesjährigen Privattheatertage in Hamburg der Monica Bleibtreu Preis in vier Kategorien verliehen.

Wir freuen uns sehr, dass das Metropoltheater München mit seiner Inszenierung von Das Abschiedsdinner (Regie: Philipp Moschitz) von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière den Preis in der Kategorie "Komödie" gewonnen hat. In der Jurybegründung heißt es unter anderem: "Die Leistung der Schauspieler, die geschaffene Atmosphäre sowie das Thema Freundschaft war eine Mischung, die alles zu einem mehr als stimmigen, für uns überwältigenden Theaterabend gemacht haben. Das Kriterium, auf das wir uns als Jury schlussendlich geeinigt haben, fasste Michael Hildebrandt ganz treffend zusammen, er sagte nämlich: 'Wenn ich ein Stück empfehlen sollte, das man unbedingt gesehen haben muss, dann würde ich dieses Stück nehmen.'"

Das Theater "Die Färbe" aus Singen konnte für seine Inszenierung von Jordi Galcerans Erfolgsstück Die Grönholm-Methode (Regie: Peter Lüdi) den Publikumspreis entgegen nehmen.

Wir gratulieren allen Gewinnern sehr herzlich!

26.06.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Die Grönholm-Methode
Das Abschiedsdinner

Autoren zu dieser Nachricht:
Galceran, Jordi
Delaporte, Matthieu
de la Patellière, Alexandre