17.10.2018

Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Effi
19.09.2018, Berlin, Theater an der Parkaue

Die Mitwisser
28.04.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Schatten eines Jungen
06.04.2018, Göttingen, Deutsches Theater

Lazarus
03.02.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Alice
23.11.2017, München, Metropol Theater

Alles Schwindel
17.12.2017, Berlin, Maxim Gorki Theater

Die Zertrennlichen
26.11.2017, Frankfurt am Main, Schauspiel Frankfurt

Wie kann ich dich finden, zu mir ziehen und überreden zu bleiben
27.09.2017, Mannheim, Nationaltheater

Freiheit
21.09.2017, Wien, New Space Company / Blumenhof

Nichts von mir
22.09.2017, Berlin, Berliner Ensemble


DSE: Diplomatie" am Freien Schauspiel Ensemble Frankfurt/Main

Foto: DRAMA Paris

 

Das Freie Schauspiel Ensemble Frankfurt bringt am 30. September 2017 Diplomatie von Cyril Gely zur deutschsprachigen Erstaufführung. Regie führt Bettina Kaminski.

Obwohl in Diplomatie zwei historische Personen im Mittelpunkt stehen, changiert das Stück geschickt zwischen Fiktion und Realität. Es spielt im Morgengrauen des 25. August 1944 im Hotel Meurice, dem Sitz des Wehrmachtsbefehlshaber von Groß-Paris, General Dietrich von Choltitz. Er hat von Hitler den Befehl erhalten "Paris darf nicht oder nur als Trümmerfeld in die Hand des Feindes fallen". Als durch einen Geheimgang der schwedische Generalkonsul Raoul Nordling bei Choltitz auftaucht und versucht, ihn von dieser sinnlosen und verbrecherischen Zerstörung abzubringen. Es entspinnt sich ein faszinierendes und hoch spannendes Duell, das den Zuschauer in seinen Bann zieht.

23.08.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Diplomatie

Autoren zu dieser Nachricht:
Gely, Cyril