19.10.2018

Aktuelle Nachrichten

Einladungen: Franziska Henschel und "Mädchen wie die" beim Augenblick Mal! 2019
Franziska Henschel ist mit ihrer Stückentwicklung "Nachts" zum Augenblick...

"Großes Kino" und "Pointenfeuerwerk" - UA von Axel Ranischs "Nackt über Berlin"
Die Uraufführung von Axel Ranischs Roman Nackt über Berlin war am 16....

Neu bei FBE: "Serverland" von Josefine Rieks
Das Internet ist seit Jahrzehnten abgeschaltet, die Statussymbole von früher...

DSE: "Alles was Sie wollen" von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière am Deutschen Theater in Göttingen
Am 11. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von Alles was Sie...

DSE: "Präsidenten-Suite" am Renaissance-Theater Berlin
Am 7. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von John T. Binkleys...

UA: "Wer ist Walter" von Ariane Koch am Theater Bonn
Am 5. Oktober wird Ariane Kochs Stück Wer ist Walter am Theater Bonn in der...

Ehrung für Volker Ludwig und Birger Heymann in Südkorea
In Seoul gab es für Volker Ludwig und Birger Heymann vor kurzem eine...

Neu bei DESCH: "Ramses II." von Sébastien Thiéry
Elisabeth und Jean erwarten den Besuch ihrer Tochter Benedicte und ihres...

Neu bei FBE: "Jasper in Deadland" von Ryan Scott Oliver und Hunter Foster
Der 16-jährige Jasper liebt Agnes. Aber nach der entscheidenden ersten...

Premiere: "Frau Luna" am Stadttheater Ingolstadt
Am Stadttheater Ingolstadt ist am 20. Oktober die Premiere von Paul Linckes...

Premiere: "Kiss Me, Kate" an der Oper Graz
Am 20. Oktober hat Kiss Me, Kate von Cole Porter, Samuel Spewack und Bella...

Premiere: "Hunger. Peer Gynt" nach Knut Hamsun und Henrik Ibsen am Deutschen Theater Berlin
Knut Hamsun ist einer der interessantesten, aber auch umstrittensten...

Rückblick: "Effi" von Oliver Schmaering und Kay Wuschek uraufgeführt
Am 19. September war die Uraufführung von Effi von Oliver Schmaering und Kay...

Rückblick: "Ein Stein fing Feuer" am Staatstheater Nürnberg
"Wie das Staatstheater Nürnberg unter neuer Leitung begeistert" (BR): Mit...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

UA: "Die Textil-Trilogie" von Volker Schmidt am Staatstheater Nürnberg

Foto: Carola Schmidt

 

Das Staatstheater Nürnberg bringt am 13. Oktober gleich 3 Stücke von Volker Schmidt zur Premiere. Anne Bader inszeniert seine Stück-Trilogie, die 2007 mit Man muss dankbar sein in Wien ihren Anfang nahm, 2014 mit Ihr könnt froh sein in Bregenz weiterging und 2017 mit dem Auftragsstück Wir sind glücklich ihren Abschluss in Nürnberg findet: ein bestechender, kunstvoll zugespitzter Blick auf die Globalisierung und Arbeitsmigration mit all ihren Abgründen und Absurditäten.

Die Welt steht Kopf: Dort, wo früher billig produziert wurde, herrscht heute Reichtum, und die einst reichen Industriestaaten sind zu Billigländern geworden. Liesl, Kathi und Hanni – drei Näherinnen in einer großen Textilfabrik - leiden unter ihrem prekären Leben. Für ein neues Leben bleibt nur die Flucht über die Grenze in eines der abgeschotteten Industrieländer. Aber auch hier nichts als illegale Arbeit und Ausbeutung. Was sollen sie tun? Gehen? Bleiben? Und worin liegt dann das Glück? Bitterböse zeichnet Volker Schmidt das Schicksal seiner drei Protagonistinnen in einer unbarmherzigen, durchökonomisierten Welt.

25.09.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Textil-Trilogie

Autoren zu dieser Nachricht:
Schmidt, Volker