11.12.996

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Eine Auswahl: Familienstücke für die Weihnachtszeit
Auch wir können uns dem vorweihnachtlichen Glanz nicht entziehen und haben...

Aktuell: "Die Jüdin von Toledo" am Schauspielhaus Bochum
Am 1. November eröffnete Johan Simons seine Intendanz am Schauspielhaus...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...

Neu bei FBE: "Ich werde nicht hassen" von Izzeldin Abuelaish
Dies ist die Geschichte von Dr. med. Izzeldin Abuelaish, einem...

Premiere: "Little Voice" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn inszeniert Katharina Kreuzhage Little Voice von Jim...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018 für Fabrice Melquiot und "Die Zertrennlichen"
Fabrice Melquiot wurde für sein Stück Die Zertrennlichen mit dem Deutschen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Premiere: "Mädchen wie die" am Jungen Schauspiel Hannover

© Karl-Bernd Karwasz

 

Evan Placeys vielfach ausgezeichnetes Coming-of-Age-Stück Mädchen wie die wird am 12. Januar am Jungen Schauspiel Hannover in Laut- und Gebärdensprache mit hörenden und gehörlosen Schauspieler*innen Premiere haben. Regie führt Wera Mahne.

Mitten in der Geschichtsstunde, als die Lehrerin gerade über das Wahlrecht der Frauen spricht, blinken die Handys auf. Alle Blicke wandern auf die Smartphones: ein Nacktfoto der Mitschülerin Scarlett ist zu sehen. Es wird weitergeleitet und geteilt, die Neuigkeit verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Gerüchte und Mutmaßungen inklusive. Auf der Mädchenschule wird gehackt, gebissen, gedisst. Alle Schülerinnen gegen das "Mädchen wie die". Es ist kein Kampf mehr gegen chauvinistische Machtspielchen, sondern ein erbarmungsloser Krieg untereinander.

02.01.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Mädchen wie die

Autoren zu dieser Nachricht:
Placey, Evan