Aktuelle Nachrichten

UA: "Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei" von Felicia Zeller (nach Alfred Döblin) am Theater Magdeburg
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

ÖEA: "Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Schauspielhaus Graz
Am Schauspielhaus Graz inszeniert Felicitas Braun Die Mitwisser von Philipp...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

Ursendung: "Wie die Blinden träumen" von Tomer Gardi im SWR
Die Ursendung von Tomer Gardis neuem Hörspiel Wie die Blinden träumen ist am...

Premiere: "Ikar" von Katrin Lange am Unicorn Theatre
Ikar - zu Wasser, zu Lande, in der Luft (Das Labyrinth) von Katrin Lange hat...

SEA: "Die Zertrennlichen" am Theater und Orchester Biel Solothurn
Das Theater und Orchester Biel Solothurn bringt am 27. Februar die Schweizer...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Premiere: "Mädchen wie die" am Jungen Schauspiel Hannover

© Karl-Bernd Karwasz

 

Evan Placeys vielfach ausgezeichnetes Coming-of-Age-Stück Mädchen wie die wird am 12. Januar am Jungen Schauspiel Hannover in Laut- und Gebärdensprache mit hörenden und gehörlosen Schauspieler*innen Premiere haben. Regie führt Wera Mahne.

Mitten in der Geschichtsstunde, als die Lehrerin gerade über das Wahlrecht der Frauen spricht, blinken die Handys auf. Alle Blicke wandern auf die Smartphones: ein Nacktfoto der Mitschülerin Scarlett ist zu sehen. Es wird weitergeleitet und geteilt, die Neuigkeit verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Gerüchte und Mutmaßungen inklusive. Auf der Mädchenschule wird gehackt, gebissen, gedisst. Alle Schülerinnen gegen das "Mädchen wie die". Es ist kein Kampf mehr gegen chauvinistische Machtspielchen, sondern ein erbarmungsloser Krieg untereinander.

02.01.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Mädchen wie die

Autoren zu dieser Nachricht:
Placey, Evan