22.10.2018

Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren

Vater Werk aus dem Programm vom Theaterverlag Desch
25.10.2018, Offenbach, Theater im T-raum

Die Tür nebenan
25.10.2018, Holzkirchen, ensemble peripher

Venus im Pelz
26.10.2018, Darmstadt, Theater im Pädagog

Cabaret / Fassung Chris Walker
27.10.2018, Stendal, Theater der Altmark

Die Stühle Werk aus dem Programm vom Theaterverlag Desch
30.10.2018, Bregenz, Ensemble für unpopuläre Freizeitgestaltung

Der Besuch der alten Dame
31.10.2018, Mülheim, Theater an der Ruhr

Die Nervensäge Werk aus dem Programm vom Theaterverlag Desch
01.11.2018, Braunschweig, Komödie am Altstadtmarkt

Die Jüdin von Toledo
UA 01.11.2018, Bochum, Schauspielhaus


Aktuelle Premierenberichte

Neu bei FBE: "Der Vogel Anderswo" von Stephan Wolf-Schönburg

 

In Damaskus lebt der kleine Nunu. Sein bester Freund ist ein kleiner Vogel. Nunu schenkt ihm Apfelstückchen und Körner, der kleine Vogel ihm seine Lieder. Sie spielen Verstecken, ohne einen auch noch so kleinen Pieps von sich zu geben, und träumen gemeinsam von großen Abenteuern. Wenn Nunu in der Schule ist, erkundet der Vogel anderswo die Welt. Immer mit der Vorfreude auf sein Zuhause und Nunu und die Apfelstückchen auf dem Fensterbrett. Bis er eines Tages von seinem Ausflug zurückkehrt und alles anders ist: Die Wohnung ist verwüstet und leer, der Himmel voller Rauch und Lärm. Der Krieg zwingt Nunus Familie zur Flucht und den Vogel Anderswo auf eine Reise ins Unbekannte. Beflügelt von einer leisen Hoffnung, seinen Nunu wiederzufinden.

Stephan Wolf-Schönburg erzählt von einem gefährlichen Abenteuer, das sich Nunu und Anderswo nie erträumt hätten – traurig und doch tröstlich, voller Humor und Liebenswürdigkeit. "Eine wunderschöne Geschichte, die den Glauben an eine gute Zukunft nährt." (Leipziger Volkszeitung)

04.01.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Der Vogel Anderswo

Autoren zu dieser Nachricht:
Wolf-Schönburg, Stephan