Aktuelle Nachrichten

Sommertheater: Unsere Premieren von Juni bis August
Wir freuen uns auf Sommer, Sonne und Theater - hier eine Auswahl unserer...

UA: "Der Name der Rose" bei den DomStufen-Festspielen in Erfurt
Im Rahmen der Domstufen-Festspiele in Erfurt ist am 9.8. die Premiere des...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

UA: "Der himmelblaue Herr" am Kasemattentheater Luxemburg
Am 6.7. ist die Uraufführung von Fanny Sorgos Stück Der himmelblaue Herr am...

Neu: "Else (ohne Fräulein)" von Thomas Arzt
Angelehnt an Schnitzlers inneren Monolog "Fräulein Else" verortet Thomas Arzt...

Neu: "Pig Boy 1986-2358" von Gwendoline Soublin
Am Beispiel des Schweins entwirft Gwendoline Soublin eine so bizarre wie...

Neu: "Das Leben ist ein Wunschkonzert" von Esther Becker
Esther Becker ist das Kunststück gelungen, mit leichter Hand ein gewitztes...

Premieren: "Lazarus" in Leipzig und Göttingen
Lazarus von David Bowie und Enda Walsh entwickelte sich nach der...

Premiere: "Backbeat" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen
Am 6. Juni ist die Premiere von Iain Softleys und Stephen Jeffreys'...

UA: "Mr. Nobody" am Jungen Schauspiel Düsseldorf
Am 1. Juni ist die Uraufführung von Mr. Nobody nach dem Film von Jaco Van...

Premiere: "Alles was Sie wollen" an der Komödie am Kurfürstendamm
Am 7. Juni ist die Premiere von Alles was Sie wollen an der Komödie am...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

DSE: "Das ferne Land" von Jean-Luc Lagarce am Münchner Volkstheater

Produktionsmotiv © Münchner Volkstheater

 

Am 1. März bringt das Münchner Volkstheater Jean-Luc Lagarces letztes Stück Das ferne Land in der Regie von Nicolas Charaux zur deutschsprachigen Erstaufführung.

Louis, knapp vierzig, wird an Aids sterben. Mit seinem engsten Freund reist er in die alte Heimat zu seiner Familie, um seinen baldigen Tod anzukündigen. In den letzten Jahren gab es kaum Kontakt zur Mutter und den Geschwistern. Mit seiner Ankunft werden die alten, nie gelösten Konflikte sehr schnell wieder deutlich. Aber auch andere Stimmen der Vergangenheit mischen sich in das Geschehen; wie ein vielstimmiger Gesang drängen Geständnisse und Geheimnisse, Erinnerungen, Erwartungen und Abrechnungen an die Oberfläche. Louis’ Rückkehr bringt die persönlichen Niederlagen und Enttäuschungen aller Beteiligten zum Vorschein und zeigt das Leben, das sie hätten leben wollen. Ein zutiefst berührender und intimer Blick in die Tiefen der menschlichen Psyche.



23.02.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Das ferne Land

Autoren zu dieser Nachricht:
Lagarce, Jean-Luc