Aktuelle Nachrichten

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Hörspiel des Monats: "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath
Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste hat GEH DICHT DICHTIG! von...

Premiere: "Geliebter Jacques ... (Offenbachiade)" am Fritz Rémond Theater
Pünktlich zum 200. Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach ist am 9. Mai...

Neu: "Drachenläufer" von Matthew Spangler nach Khaled Hosseini
Kabul Mitte der 70er Jahre. Amir und Hassan wachsen auf wie Brüder. Bis zu...

DSE: "Ich verschwinde" von Arne Lygre am Theater Konstanz
Am 4. Mai ist die deutschsprachige Erstaufführung von Arne Lygres Stück Ich...

Neu: "Adieu Monsieur Haffmann" von Jean-Philippe Daguerre
Ein dichtes Kammerspiel um Anstand, Vertrauen und Verrat im Paris des Jahres...

"Hedwig and the Angry Inch" von Stephen Trask und John Cameron Mitchell am Badischen Staatstheater
Am 12. Mai findet die Premiere von Stephen Trasks und John Cameron Mitchells...

Rückblick: "Die Verlobung in St. Domingo - Ein Widerspruch" von Necati Öziri am Schauspielhaus Zürich
Am 4. April war die Uraufführung von Necati Öziris Kleist-Überschreibung Die...

Neu bei Desch: "Das Bärtchen" von Sacha Judaszko und Fabrice Donnio
Dem schüchternen und unauffälligen Sylvain passiert ein unglaubliches...

"Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder am Vorarlberger Landestheater
Am 24. Mai hat Der Flüchtling von Fritz Hochwälder am Vorarlberger...

Rückblick: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" (Zaufke / Mason / de Waal) am Landestheater Linz
Am 6. April wurde das Musical Der Hase mit den Bernsteinaugen nach dem Roman...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste

Fabrice Melquiot © Jeanne Roualet / Evan Placey © Katie Musgrave / Oliver Schmaering © Stefan Arend / Luc Tartar © Arno Gisinger / Andréanne Joubert / Jean-François Guilbault © Frederique Berube

 

Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen Auswahllisten für den Deutschen Kindertheaterpreis und den Deutschen Jugendtheaterpreis. Die Preise werden vom Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland vergeben.

Unsere Stücke auf der Auswahlliste für den Deutschen Kindertheaterpreis 2018:

Die Zertrennlichen von Fabrice Melquiot über die bemerkenswerte Freundschaft von Sabah und Romain, die an den Vorurteilen der Eltern zu zerbrechen droht (9+)

WiLd! von Evan Placey über den zehnjährigen, immer nervösen Billy, der nicht nur seine Leidenschaft für Bienen entdeckt, sondern in Gegenwart ihres Summens auch endlich Ruhe findet und einen Weg, sich vom Etikett "ADHS" zu lösen (8+)

In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering, die aberwitzige Geschichte, wie die Nobelpreisträger Emil von Behring und Paul Ehrlich einen Impfstoff gegen die Diphterie, den Würgeengel der Kinder, finden (8+)

Unsere Stücke auf der Auswahlliste für den Deutschen Jugendtheaterpreis 2018:

Unter W@sser von Andréanne Joubert und Jean-François Guilbault, in dem der sechzehnjährige Louis zufällig Zugang in das nur für die Lehrer bestimmte Intranet seiner Schule bekommt und damit ein gefährliches Spiel beginnt (14+)

Feuer fangen von Luc Tartar über den feurigen ersten Kuss, die Liebe, den Sex, und die schwierige Suche nach dem eigenen Platz in der Welt (12+)

Aus den Longlists der beiden Preiskategorien werden in den kommenden Wochen je drei Stücke nominiert. Am 1. November 2018 werden die Preisträger*innen von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey mit den Staatspreisen für Kinder- und Jugendtheater ausgezeichnet.

19.06.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Unter W@sser
Feuer fangen
WiLd!
Die Zertrennlichen
In dir schläft ein Tier

Autoren zu dieser Nachricht:
Tartar, Luc
Schmaering, Oliver
Placey, Evan
Melquiot, Fabrice
Joubert, Andréanne
Guilbault, Jean-François