Aktuelle Nachrichten

UA: "Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei" von Felicia Zeller (nach Alfred Döblin) am Theater Magdeburg
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

ÖEA: "Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Schauspielhaus Graz
Am Schauspielhaus Graz inszeniert Felicitas Braun Die Mitwisser von Philipp...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

Ursendung: "Wie die Blinden träumen" von Tomer Gardi im SWR
Die Ursendung von Tomer Gardis neuem Hörspiel Wie die Blinden träumen ist am...

Premiere: "Ikar" von Katrin Lange am Unicorn Theatre
Ikar - zu Wasser, zu Lande, in der Luft (Das Labyrinth) von Katrin Lange hat...

SEA: "Die Zertrennlichen" am Theater und Orchester Biel Solothurn
Das Theater und Orchester Biel Solothurn bringt am 27. Februar die Schweizer...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Neu bei FBE: "Little Me" von Cy Coleman

Cy Coleman und Neil Simon

 

Little Me gehört mit zwei Broadway-Revivals und zahlreichen weiteren Produktionen zu den erfolgreichsten amerikanischen Musicals des 20. Jahrhunderts.

"Was an 'Little Me' so besonders ist, dass es über so viele Jahre und Produktionen immer wieder das Publikum begeistert? Ich glaube, das liegt am Buch. Es ist das beste, Buch, das jemals für ein Musical geschrieben wurde. Es ist voller genialer Witze, die es bis auf Cocktail-Partys schaffen und auch dort, tausendfach wiedererzählt, jedes Mal aufs Neue Freude bereiten. Und natürlich ist es auch die Musik; die Partitur ist prallvoll mit Klassikern, die Tanz-Sequenzen sind fantasievoll und nicht selten ziemlich witzig." (Cy Coleman)

Dreh- und Angelpunkt des Buchs von Neil Simon mit den Songtexten von Carolyn Leigh ist die Geschichte der charaktervollen Belle Poitrine. Sie liebt viele Männer, am meisten aber den einen, Noble Eggleston. Doch ihr turbulenter, von Romanzen gepflasterter Lebensweg treibt die beiden immer wieder auseinander. Alle acht Herren, die das Leben der Heldin kreuzen, werden von einem Darsteller gespielt.

06.07.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Little Me

Autoren zu dieser Nachricht:
Simon, Neil
Leigh, Carolyn
Coleman, Cy