Aktuelle Nachrichten

Rückblick: "Am Rand (Ein Protokoll)" von Philipp Löhle am Staatstheater Nürnberg
Am 9. März war die Uraufführung von Philipp Löhles neuem Stück Am Rand (Ein...

Neu bei FBE: "Tewje" ein Ballett von Richard Wherlock und Olivier Truan
Beginnendes 20. Jahrhundert. Tewje, der Milchmann, lebt in dem kleinen...

UA & SE: "Begleiterscheinungen" am Theater an der Kö und "Unter falschen Brüdern" am Theater Matte
Begleiterscheinungen von Peter Buchholz wird am 5. April am Theater an der Kö...

Neu: "Grete Minde" von Kay Wuschek nach Theodor Fontane
"Ein unbillig Recht, ein totes Recht" widerfährt Grete, Tochter einer...

GEH DICHT DICHTIG! Ein lautpoetischer Dialog
In GEH DICHT DICHTIG! tritt die Autorin Ruth Johanna Benrath in einen...

UA: "lauwarm" von Sergej Gößner am Jungen Schauspielhaus Hamburg
Am Jungen Schauspielhaus Hamburg ist am 7. April die Uraufführung von Sergej...

UA: "Die Verlobung in St. Domingo" von Necati Öziri am Schauspielhaus Zürich
Am 4. April ist die Uraufführung von Die Verlobung in St. Domingo - Ein...

Neu: "Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei" von Felicia Zeller
Deutschland im Taumel der Novemberrevolution 1918. Döblin entwirft das...

UA: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" am Landestheater Linz
Edmund de Waal rollt in seinem Bestseller Der Hase mit den Bernsteinaugen die...

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"

Eva Rottmann
Oliver Schmaering © Stefan Arendt

 

Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer Theatertagen eingeladen: das Klassenzimmerstück Die Eisbärin (10+) von Eva Rottmann in der Inszenierung des Theaters Kanton Zürich und Ich, Ikarus (9+) von Oliver Schmaering (Musik: Sanzhar Baiterekov) in der Produktion des Theaters an der Parkaue. Beide Stücke sind damit für den Mülheimer KinderStückePreis 2019 nominiert. Im letzten Jahr gewann Oliver Schmaering den Preis für sein Stück In dir schläft ein Tier (8+), ebenfalls in einer Produktion des Theaters an der Parkaue.

In Die Eisbärin stürmt Mona mit Kamera und Smartphone das Klassenzimmer. Sie filmt sich selbst und spricht in die Kamera, immer auf der Jagd nach dem coolsten Moment für ihren Videoblog, nach Likes und Followern im Netz. Aber je länger sie versucht, den perfekten Einstieg ins Video zu finden, desto mehr erzählt sie von ihrer schwierigen Schulzeit und stellt sich die Frage: Wer bin ich eigentlich, und wie kriegt man das überhaupt raus? #lifesabitch! Oder?

In Ich, Ikarus erzählt der Titelheld seine Geschichte von Höhenflug und Absturz, zurückblickend, vorausschauend und immer wieder ganz gegenwärtig: als Emanzipation vom Vater, mit Adrenalin im ganzen Körper, und als Moment mit unendlicher Sehnsucht und Freiheitswillen im Herzen. Das Stück entstand als Auftragslibretto für die gleichnamige Musiktheaterproduktion (Musik: Sanzhar Baiterekov), wird aber auch als Schauspieltext zu einer musikalisch einnehmenden Geschichte der Befreiung.

14.02.2019

Stücke zu dieser Nachricht:
Ich, Ikarus
Die Eisbärin

Autoren zu dieser Nachricht:
Schmaering, Oliver
Rottmann, Eva