Aktuelle Nachrichten

Ausgewählt: Maria Ursprung bei den Autorentheatertagen 2020
Die Jury hat getagt und aus über 150 Einsendungen die drei Gewinnerstücke der...

Neu bei FBE: "Peter Pan" von CocoRosie & Robert Wilson
Robert Wilson und das amerikanisch-französische Freak-Folk-Duo CocoRosie...

"Sprachschön und brutal": Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für Felicia Zeller
Felicia Zeller wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2020...

UA: "Die Bademattenrepublik" am JES
Am 1. Dezember war die Uraufführung von Die Bademattenrepublik nach dem...

DSE: Nina Segals "Nachts (bevor die Sonne aufgeht)" in Mainz
Am 14. Dezember ist die deutschsprachige Erstaufführung von Nina Segals Stück...

Neu bei Desch: "Die Weinprobe" von Ivan Calbérac
Steve ist nicht nur ein vorbestrafter Gauner, sondern entpuppt sich durch...

Neuübersetzungen: "Die Nashörner" und "Bunbury"
Die Neuübersetzungen von Die Nashörner und Bunbury unterstreichen die...

"Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Theater Osnabrück
Am 7. Dezember hat die Inszenierung von Philipp Löhles Stück Die Mitwisser...

SE: Chris D’Arienzos "Rock of Ages" in Emmenbrücke
Am 14. Dezember ist am Le Théâtre in Emmenbrücke die Schweizer Erstaufführung...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Premiere: "Geliebter Jacques ... (Offenbachiade)" am Fritz Rémond Theater

Jacques Offenbach, Foto von Félix Nadar

 

Pünktlich zum 200. Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach ist am 9. Mai die Premiere von Roger Defossez' Hommage Geliebter Jacques ... (Offenbachiade) am Fritz Rémond Theater im Zoo, Frankfurt am Main. Rainer Lewandowski führt Regie, Cordula Hacke hat die musikalische Leitung inne.

Die Garderobe des Pariser Theaters "La Huchette", eine Stunde vor der Aufführung: Zum x-ten Mal schminkt sich eine Handvoll Schauspieler für eine Vorstellung von Ionescos Die kahle Sängerin. Als einer von ihnen eine Melodie von Offenbach vor sich hin summt, singen alle vor Begeisterung mit und schlüpfen kurzentschlossen in verschiedene Rollen aus bekannten Offenbach-Operetten wie "Pariser Leben", "Die Banditen", "Orpheus in der Unterwelt", "La Périchole", "Die schöne Helena", "Hoffmanns Erzählungen", "Ritter Blaubart". Mit den Kostümen, die sie in der Garderobe finden, improvisieren sie ein Spiel im Spiel mit verrückten szenischen Einfällen aus Offenbachmelodien.

02.05.2019

Stücke zu dieser Nachricht:
Geliebter Jacques ... (Offenbachiade)

Autoren zu dieser Nachricht:
Defossez, Roger