Aktuelle Nachrichten

Premieren: "Lazarus" in Leipzig und Göttingen
Lazarus von David Bowie und Enda Walsh entwickelte sich nach der...

Premiere: "Backbeat" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen
Am 6. Juni ist die Premiere von Iain Softleys und Stephen Jeffreys'...

Neu: "Pig Boy 1986-2358" von Gwendoline Soublin
Am Beispiel des Schweins entwirft Gwendoline Soublin eine so bizarre wie...

Neu: "Else (ohne Fräulein)" von Thomas Arzt
Angelehnt an Schnitzlers inneren Monolog "Fräulein Else" verortet Thomas Arzt...

Neu: "Das Leben ist ein Wunschkonzert" von Esther Becker
Esther Becker ist das Kunststück gelungen, mit leichter Hand ein gewitztes...

UA: "Mr. Nobody" am Jungen Schauspiel Düsseldorf
Am 1. Juni ist die Uraufführung von Mr. Nobody nach dem Film von Jaco Van...

Premiere: "Alles was Sie wollen" an der Komödie am Kurfürstendamm
Am 7. Juni ist die Premiere von Alles was Sie wollen an der Komödie am...

Sommertheater: Unsere Premieren von Juni bis August
Wir freuen uns auf Sommer, Sonne und Theater - hier eine Auswahl unserer...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Premiere: "Geliebter Jacques ... (Offenbachiade)" am Fritz Rémond Theater

Jacques Offenbach, Foto von Félix Nadar

 

Pünktlich zum 200. Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach ist am 9. Mai die Premiere von Roger Defossez' Hommage Geliebter Jacques ... (Offenbachiade) am Fritz Rémond Theater im Zoo, Frankfurt am Main. Rainer Lewandowski führt Regie, Cordula Hacke hat die musikalische Leitung inne.

Die Garderobe des Pariser Theaters "La Huchette", eine Stunde vor der Aufführung: Zum x-ten Mal schminkt sich eine Handvoll Schauspieler für eine Vorstellung von Ionescos Die kahle Sängerin. Als einer von ihnen eine Melodie von Offenbach vor sich hin summt, singen alle vor Begeisterung mit und schlüpfen kurzentschlossen in verschiedene Rollen aus bekannten Offenbach-Operetten wie "Pariser Leben", "Die Banditen", "Orpheus in der Unterwelt", "La Périchole", "Die schöne Helena", "Hoffmanns Erzählungen", "Ritter Blaubart". Mit den Kostümen, die sie in der Garderobe finden, improvisieren sie ein Spiel im Spiel mit verrückten szenischen Einfällen aus Offenbachmelodien.

02.05.2019

Stücke zu dieser Nachricht:
Geliebter Jacques ... (Offenbachiade)

Autoren zu dieser Nachricht:
Defossez, Roger