Aktuelle Nachrichten

DSE: Nina Segals "Nachts (bevor die Sonne aufgeht)" in Mainz
Am 14. Dezember ist die deutschsprachige Erstaufführung von Nina Segals Stück...

SE: Chris D’Arienzos "Rock of Ages" in Emmenbrücke
Am 14. Dezember ist am Le Théâtre in Emmenbrücke die Schweizer Erstaufführung...

Neu bei FBE: "Peter Pan" von CocoRosie & Robert Wilson
Robert Wilson und das amerikanisch-französische Freak-Folk-Duo CocoRosie...

Ausgewählt: Maria Ursprung bei den Autorentheatertagen 2020
Die Jury hat getagt und aus über 150 Einsendungen die drei Gewinnerstücke der...

"Sprachschön und brutal": Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für Felicia Zeller
Felicia Zeller wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2020...

UA: "Die Bademattenrepublik" am JES
Am 1. Dezember war die Uraufführung von Die Bademattenrepublik nach dem...

Neu bei Desch: "Weinprobe für Anfänger" von Ivan Calbérac
Steve ist nicht nur ein vorbestrafter Gauner, sondern entpuppt sich durch...

Neuübersetzungen: "Die Nashörner" und "Bunbury"
Die Neuübersetzungen von Die Nashörner und Bunbury unterstreichen die...

"Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Theater Osnabrück
Am 7. Dezember hat die Inszenierung von Philipp Löhles Stück Die Mitwisser...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg

Logo: Originalproduktion Thunerseespiele / Vereinigte Bühnen Wien

 

Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche Erstaufführung des Musicals Der Besuch der alten Dame nach dem Klassiker von Friedrich Dürrenmatt mit Musik von Moritz Schneider und Michael Reed, Liedtexten von Wolfgang Hofer sowie einem Buch von Christian Struppeck.

Friedrich Dürrenmatts Schauspiel Der Besuch der alten Dame als Musical über das Spiel um Geld und Macht, aber vor allem über das Streben nach Glück mit allen Mitteln. Im Gegensatz zur reinen Schauspielfassung stellt das Musical die Gefühlswelt Claires und ihre verzweifelte Suche nach Gerechtigkeit durch Rückblenden in den Vordergrund. Ihr stetiger Wechsel von tiefer Leidenschaft und Hass findet sich dabei auch in der Musik: Auf rockig moderne Motive folgen romantisch orchestrale Klänge, aber auch kurzweilige Musicalnummern mit Broadway-Touch. Ein wahrhaft emotionales Stück, das unter die Haut geht und dabei den bittersüßen Dürrenmatt-Gehalt nicht verliert.

2013 als Eigenproduktion der Thunerseespiele mit großem Erfolg uraufgeführt, wurde die Musicalversion des Dürrenmatt-Klassikers bei den Vereinigten Bühnen Wien und auch im Rahmen von Spielserien in Japan gezeigt.

Der Vorverkauf beginnt am 12. November 2019 bei den Freilichtspielen Tecklenburg.

Sekundärverwertung der Bühnenaufführungsrechte in Deutschland: Verlag Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit Heimatlandverlag AG, Thun, Schweiz, Vereinigte Bühnen Wien GmbH, Wien, Österreich, und Diogenes Verlag AG, Zürich, Schweiz.


10.05.2019

Stücke zu dieser Nachricht:
Der Besuch der alten Dame – Das Musical

Autoren zu dieser Nachricht:
Struppeck, Christian
Schneider, Moritz
Reed, Michael
Hofer, Wolfgang
Dürrenmatt, Friedrich