DSE: "Drachenläufer" am Westfälischen Landestheater

© Westfälisches Landestheater

 

Am 30. November ist deutschsprachige Erstaufführung von Drachenläufer von Matthew Spangler nach dem Roman von Khaled Hosseini am Westfälischen Landestheater in Castrop-Rauxel. Regie führt Gert Becker.

Kabul Mitte der 70er Jahre. Amir und Hassan wachsen auf wie Brüder. In der standesbewussten afghanischen Gesellschaft ist dies keine Selbstverständlichkeit: Amir kommt aus reichem Elternhaus, während Hassan der Sohn des Dieners von Amirs Vater ist. Doch ihre Freundschaft steht über allem. Bis zu jenem Tag, an dem sie gemeinsam das große Drachenflieger-Turnier gewinnen. Hassan, der beste Drachenläufer der ganzen Stadt, rennt los, um für Amir den Siegerdrachen zu finden. Dabei wird er Opfer eines unfassbaren Verbrechens. Amir beobachtet die Tat, doch beschließt zu schweigen. Jahre später muss er sich seiner Vergangenheit stellen.

Khaled Hosseinis Roman über eine Freundschaft zwischen Liebe und Verrat, Schuld und Wiedergutmachung wurde mit acht Millionen weltweit verkauften Exemplaren zum Bestseller. Die Verfilmung von Marc Forster wurde bei den Golden Globes als "Bester fremdsprachiger Film" nominiert.

01.11.2019

Stücke zu dieser Nachricht:
Drachenläufer

Autoren zu dieser Nachricht:
Spangler, Matthew
Hosseini, Khaled