Aktuelle Nachrichten

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Eröffnung der Freilichtsaison: "Weekend im Paradies" in Barsinghausen

 

 

Es geht wieder los! Die Theater-Freilichtsaison ist eröffnet. Den Anfang macht die Deister Freilichtbühne Barsinghausen, die am 11. April 2008 Weekend im Paradies, eine Komödie von Franz Arnold und Ernst Bach, zeigt.

Dass das Wochenende nicht immer paradiesische Vergnügen bereit hält, muss in Weekend im Paradies der Regierungsrat Dittchen erfahren. Er, der sonst immer der erste an seinem Platz ist, kommt an einem Samstagmorgen zu spät ins Büro. Dass er mal wieder nicht befördert wurde, hat er reichlich begossen – mit ungeahnten Folgen.

Die Kollegen rüsten sich schon fürs Wochenende am Schnakensee. Die Abgeordnete Haubenschild hat gerade einen umfangreichen Bericht über die empörende Sittenlosigkeit im dortigen Hotel "Zum Paradies" abgeliefert. Ein Hotelnachbar namens Badrian beschwert sich. Dittchen wittert die Chance, endlich "Initiative" zu zeigen. Freilich ahnt er nicht, dass er im "Paradies" das komplette Ministerium antrifft, samt falscher "Gattinnen". Turbulenzen und Peinlichkeiten, die ihm genügend Stoff zur Profilierung liefern – wenn auch anders als geplant.

Nach dem großen Erfolg mit dem Wahren Jakob in der Spielzeit 2005 bringt die Deister-Freilicht-Bühne mit Weekend im Paradies vom Autorengespann Arnold und Bach ein weiteres vor Humor und Situationskomik sprühendes Stück auf die Sommerbühne.

Unter der Regie von Andreas Barz spielt ein großes Ensemble, u. a. Klaus Becker, Birgit Haschemi, Wolfgang Heins, Hendrik H. Hunte, Hanna Mehwald-Manthey, Julia Nunez-Bartolome, Peter Schmädecke, Uli Wagner.

Die nächsten Aufführungen: 12. und 18. Mai sowie 01., 07., 14., 20. und 22. Juni 2008.

24.04.2008

Stücke zu dieser Nachricht:
Der wahre Jakob
Weekend im Paradies

Autoren zu dieser Nachricht:
Bach, Ernst
Arnold, Franz