23.06.2018

Aktuelle Nachrichten

Wiederentdeckt: "Der überaus starke Willibald" von Willi Fährmann
Halb Fabel, halb soziale Parabel wird gezeigt, wie eine Gruppe für die...

Österreichischer Musiktheaterpreis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Die Uraufführungsproduktion von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Musical In...

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Neu bei FBE: "Adel verpflichtet" (Schauspiel) von Dogberry&Probstein
Wenn Victor Lopez eines hasst, dann ist es Ungerechtigkeit. Jetzt sitzt er im...

Neu bei DESCH: "Der Sohn" von Florian Zeller
Nicolas ist 17 und kein fröhliches, unbeschwertes Kind mehr. Alles um ihn...

"Der tapfere Soldat" von Oscar Straus am Gärtnerplatztheater
Am 14. Juni feiert Peter Konwitschnys Inszenierung von Der tapfere Soldat...

UA: Nina Enders "Siegfried simulieren" am Pfalztheater Kaiserslautern
Nachdem Nina Ender für ihr Stück Polyboskomplex mit dem 2....

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

DSE: "Rock of Ages" von Chris d'Arienzo am Theater Ulm
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre erwarten das Publikum...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

UA: "Ich, Ikarus" von Oliver Schmaering am Theater an der Parkaue
Am 1. Juni 2018 ist die Uraufführung von Ich, Ikarus am Theater an der...

Ausgezeichnet: "In dir schläft ein Tier" von Oliver Schmaering gewinnt den Mülheimer Kinderstückepreis
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist mit dem Kinderstückepreis...

Neu bei FBE: "Adel verpflichtet" (Musical) von Rainer Bielfeldt, Susanne Lütje & Anne X. Weber
Stan Miller führt ein bescheidenes und glückliches Leben. Als seine Mutter an...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Neu bei FBE: "Im Gefängnis" von Thomas Engelhardt und Monika Osberghaus
Sinas Papa muss ins Gefängnis. Sina versteht das alles nicht. Sie hat keine...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Uraufführung: "Die Nadel der Kleopatra" am Schlosspark Theater Berlin

Plakatmotiv: Schlosspark Theater
Copyright: DERDEHMEL

 

In Starbesetzung und unter der Regie von Cordula Trantow erlebt das Stück Die Nadel der Kleopatra von Philipp Moog und Frank Röth am 14. Januar seine Uraufführung am Schlosspark Theater in Berlin.

Sophie, eine junge, aber nicht gerade vom Erfolg gekrönte Schauspielerin, gespielt von Cosma Shiva Hagen, trifft auf eine Zeitungsanzeige hin, in der ein "junges sprachgewandtes Fräulein als Vorleserin gesucht" wird, auf die alte, erblindete und etwas sonderbare, Witwe Charlotte Bergman, gespielt von Ingrid van Bergen. Während Sophies Freund Marc und dessen zwielichtiger Freund Jeff sich der Frage annehmen, wie man aus Charlottes Wohnung ein Originalgemälde des Malers Claude Monet am besten entwenden und dieses meistbietend verkaufen kann, taucht Sophie immer mehr in die geheimnisvolle Welt von Charlotte ein ...

Ein faszinierendes Theaterstück, das geschickt zwischen Komik und bewegenden Momenten changiert. Kontrast- und tempogeladen bewegt sich diese überraschende und hintergründige Komödie zwischen Vergangenheit und Zukunft, Enttäuschung und Vertrauen, Freundschaft und Liebe.

Weitere Vorstellungen täglich vom 15.01-21.01. sowie vom 13.02.-17.02.2010

15.12.2009

Stücke zu dieser Nachricht:
Die Nadel der Kleopatra

Autoren zu dieser Nachricht:
Röth, Frank
Moog, Philipp