23.02.2018

Aktuelle Nachrichten

Oliver Schmaering für Mülheimer Kinderstückepreis nominiert
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist für den Kinderstückepreis...

Neu bei FBE: "Das Molekül" von William W. Murta
Mit biografischen Schlaglichtern erzählt William Ward Murta in seinem Musical...

Wiederentdeckt: "Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder
Nahe einer schwer passierbaren Landesgrenze im Hochgebirge treffen drei...

Neu bei FBE: "Das Mädchen Wadjda" von Haifaa Al Mansour
Riad, Saudi-Arabien: Die zehnjährige Wadjda wünscht sich nichts sehnlicher...

DSE: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 3. Februar ist die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals Lazarus...

"Grimm!" von Thomas Zaufke und Peter Lund am Theater Erfurt
Mit dem bösen Wolf hat schon so ziemlich jeder seine Erfahrungen gemacht. So...

Neu bei FBE: "Polnische Hochzeit" von Joseph Beer
19. Jahrhundert, Zeit des polnischen Aufstandes gegen die russische...

Neuübersetzung "High Society" am Landestheater Coburg
Wenn sich die High Society amüsiert und Hochzeit feiert, ist auch die...

Neu bei FBE: "Rabbit Hole" von David Lindsay-Abaire
Becca und Howie Corbett sind mit ihrem vierjährigen Sohn Danny eine...

"Die Nashörner" am Staatsschauspiel Dresden
Die Kritik an einem hinter dem Individualismus versteckten Zwang zu...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Neue alte Krise - "Kleiner Mann, was nun?" fragt das Theater am Kurfürstendamm

Dominic Oley als Johannes Pinneberg und Nina Petri in Kleiner Mann, was nun?

Foto: Joachim Hiltmann

 

Nachdem Gil Mehmert im März 2009 Hans Falladas warmherzigen und dramatischen Krisenroman Kleiner Mann, was nun? am Altonaer Theater erfolgreich auf die Bühne brachte, ist diese Inszenierung nun in Berlin zu sehen. Ab dem 31.01.2010 zeigt das Theater am Kurfürstendamm die von Publikum und Presse gefeierte "temporeiche Revue" rund um den krisengeschüttelten kleinen Mann.

"Was nun?" in Zeiten der Weltwirtschaftskrise: Falladas Antwort auf die Frage ist Lämmchen, die sanfte und tapfere Frau, die das Leben ihres verzweifelten Mannes in die Hände nimmt. Beide glauben an ihr Glück und an ihre Liebe. Doch statt Glück gibt es Kummer und Sorgen, als sich Pinneberg in das Millionenheer der Arbeitslosen einreihen muss. Neben Franziska Hackl als Lämmchen und Dominic Oley als Johannes Pinneberg stellen sich Nina Petri, Peter Franke, Alexander Geringas, Dirk Hoener und Matthias Pantel der neuen alten Krise.

Weitere Vorstellungstermine am Theater am Kurfürstendamm: 02.02. bis 07.03.2010 en suite, außer montags

16.12.2009

Stücke zu dieser Nachricht:
Kleiner Mann - was nun?

Autoren zu dieser Nachricht:
Fallada, Hans