18.02.2018

Aktuelle Nachrichten

Wiederentdeckt: "Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder
Nahe einer schwer passierbaren Landesgrenze im Hochgebirge treffen drei...

Neu bei FBE: "Das Mädchen Wadjda" von Haifaa Al Mansour
Riad, Saudi-Arabien: Die zehnjährige Wadjda wünscht sich nichts sehnlicher...

DSE: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 3. Februar ist die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals Lazarus...

"Grimm!" von Thomas Zaufke und Peter Lund am Theater Erfurt
Mit dem bösen Wolf hat schon so ziemlich jeder seine Erfahrungen gemacht. So...

Neu bei FBE: "Das Molekül" von William W. Murta
Mit biografischen Schlaglichtern erzählt William Ward Murta in seinem Musical...

Neu bei FBE: "Polnische Hochzeit" von Joseph Beer
19. Jahrhundert, Zeit des polnischen Aufstandes gegen die russische...

Neuübersetzung "High Society" am Landestheater Coburg
Wenn sich die High Society amüsiert und Hochzeit feiert, ist auch die...

Neu bei FBE: "Rabbit Hole" von David Lindsay-Abaire
Becca und Howie Corbett sind mit ihrem vierjährigen Sohn Danny eine...

"Die Nashörner" am Staatsschauspiel Dresden
Die Kritik an einem hinter dem Individualismus versteckten Zwang zu...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Dynamit!": UA am Kleinen Theater in Berlin

Collage: Oliver Gretscher

 

Hinweis: Aufgrund von Erkrankung im Ensemble musste die ursprünglich für den 15.01.2011 geplante Premiere von "Dynamit!" leider verschoben werden. Sie wird am Samstag, 29.01.2011 um 20:00 Uhr stattfinden.

Das neue Jahr startet mit einer explosiven Uraufführung: Dynamit! Das neue Musical von Komponist und Autor Paul Graham Brown erlebt in der Übersetzung von Nina Schneider am 29. Januar 2011 am Kleinen Theater am Südwestkorso, Berlin seine Uraufführung. In der Regie von Birgit Simmler und unter der musikalischen Leitung von Paul Graham Brown spielen Heiko Stang, Agnes Hilpert, Juliane Maria Wolff und Marcus G. Kulp.

Alfred Nobel, der Erfinder des Dynamits, fühlt sich zu Bertha von Suttner hingezogen, der bekannten Friedensaktivistin. Der Disput ist vorprogrammiert: Auf der einen Seite ein Mann, dessen Erfindungen die Kriegsführung revolutionierten, auf der anderen Seite eine Frau, die den Frieden zu ihrem Lebensziel erkoren hat. Und doch zogen sich die Gegensätze magisch an, wie nicht zuletzt durch den lebenslangen Briefwechsel zwischen Nobel und von Suttner bezeugt wird. Und dann ist da noch eine andere Frau sowie der junge serbische Attentäter Marinovic, der Dynamit für einen politischen Anschlag missbrauchen will ...

Weitere Aufführungen am Kleinen Theater: 30.01., 12., 13., 20. und 23.02.2011

Vorbestellungen für Ansichtsmaterialien zum Stück nehmen wir gern per E-Mail oder telefonisch entgegen. Der Versand erfolgt nach Fertigstellung der Endfassung im Anschluss an die Uraufführung.

28.12.2010

Stücke zu dieser Nachricht:
Dynamit!

Autoren zu dieser Nachricht:
Schneider, Nina
Brown, Paul Graham