03.03.2015

Aktuelle Nachrichten

Katrin Langes "Zaubermühle!" bei den Mülheimer Theatertagen 2015
Die Uraufführungsinszenierung von Katrin Langes Kindertheaterstück...

Ausgezeichnet: Ulrich Matthes erhält Goldene Kamera
Bei der 50. Verleihung der Goldenen Kamera wurde Ulrich Matthes mit dem Preis...

Zum Wiederentdecken: "Alan Turing" von Hugh Whitemore
Alan Turing gehört zweifellos zu den größten Logikern und Theoretikern des...

Neu bei FBE: "Zu klein, um ein Planet zu sein" von Adam Barnard
Gesehen werden, groß und irgendwie bedeutend sein – das ist die Sehnsucht,...

UA: "Zaubermühle!" von Katrin Lange am Schnawwl
Für das Schnawwl in Mannheim hat Katrin Lange den mythologischen Stoff des...

Premiere "Hinter dem Bahnhof liegt das Meer" am Theater Kiel
Das Theater Kiel zeigt ab dem 21. Februar das märchenhafte Kinderbuch Hinter...

DSE: "Der Kleine und das Biest" am Jungen Ensemble Stuttgart
In der Regie von Brigitte Dethier feiert am 14. Februar, wenn glückliche...

"Shoppen" von Ralf Westhoff wieder verfügbar!
Jürgen Popigs Bühnenfassung des preisgekrönten Ensemblefilms Shoppen von Ralf...

Neu bei FBE: "Grimm!" von Thomas Zaufke und Peter Lund
Mit dem bösen Wolf hat eigentlich schon jeder seine schlechten Erfahrungen...

Neu bei DESCH: "Papa!" von Pierre Chesnot
Mit humorvollen Komödien auf höchstem Niveau hat Pierre Chesnot sich weltweit...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Katrin Langes "Zaubermühle!" bei den Mülheimer Theatertagen 2015

Foto: Christian Kleiner

 

Die Uraufführungsinszenierung von Katrin Langes Kindertheaterstück Zaubermühle! ist zu den Mülheimer Theatertagen 2015 eingeladen und dort für den Kinderstücke-Preis nominiert.

Für das Schnawwl in Mannheim hat Katrin Lange den mythologischen Stoff des finnischen Nationalepos Kalevala aufbereitet, die Uraufführung fand am am 21. Februar in der Regie von Rüdiger Pape statt. Geheimnisvolles liegt über den Geschichten aus alten Zeiten. Wainö, der große Dichter und Sänger, entführt uns in den hohen Norden. Das Nordland ist arm und ausgehungert. Ilmar, der Schmied, soll eine Zaubermühle schmieden. Mit ihr kehrt der Wohlstand ein, und mit dem Wohlstand Missgunst und Verderben. Und auch die Liebe geht andere Wege als gedacht. Ein Stück über Abenteuer, brennende Liebe und eisiges Gold, von Zauber und einer zerstörerischen Kraft.

Aus der Juryentscheidung: "Nirgends hölzerne Warnung oder Belehrung, dafür aber ein aktionsreiches, gut gelauntes Plädoyer für Weitsicht und Verantwortung. Dicht und rhythmisch in der Sprache, komisch und selbstironisch in der Situation. Katrin Lange zeigt, warum sie seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Autorinnen des Kindertheaters zählt." (Oliver Bukowski)

Die zum Wettbewerb eingeladenen Kinderstücke werden in Mülheim zwischen dem 18. Mai und 22. Mai 2015 präsentiert. Herzlichen Glückwunsch an Katrin Lange und das Schnawwl Mannheim und toi, toi, toi!

Stücke zu dieser Nachricht:
Zaubermühle!

Autoren zu dieser Nachricht:
Lange, Katrin