Aktuelle Nachrichten

Sommertheater: Unsere Premieren von Juni bis August
Wir freuen uns auf Sommer, Sonne und Theater - hier eine Auswahl unserer...

UA: "Der Name der Rose" bei den DomStufen-Festspielen in Erfurt
Im Rahmen der Domstufen-Festspiele in Erfurt ist am 9.8. die Premiere des...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

UA: "Der himmelblaue Herr" am Kasemattentheater Luxemburg
Am 6.7. ist die Uraufführung von Fanny Sorgos Stück Der himmelblaue Herr am...

Neu: "Else (ohne Fräulein)" von Thomas Arzt
Angelehnt an Schnitzlers inneren Monolog "Fräulein Else" verortet Thomas Arzt...

Neu: "Pig Boy 1986-2358" von Gwendoline Soublin
Am Beispiel des Schweins entwirft Gwendoline Soublin eine so bizarre wie...

Neu: "Das Leben ist ein Wunschkonzert" von Esther Becker
Esther Becker ist das Kunststück gelungen, mit leichter Hand ein gewitztes...

Premieren: "Lazarus" in Leipzig und Göttingen
Lazarus von David Bowie und Enda Walsh entwickelte sich nach der...

Premiere: "Backbeat" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen
Am 6. Juni ist die Premiere von Iain Softleys und Stephen Jeffreys'...

UA: "Mr. Nobody" am Jungen Schauspiel Düsseldorf
Am 1. Juni ist die Uraufführung von Mr. Nobody nach dem Film von Jaco Van...

Premiere: "Alles was Sie wollen" an der Komödie am Kurfürstendamm
Am 7. Juni ist die Premiere von Alles was Sie wollen an der Komödie am...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Arlen, Harold
Harold Arlen wurde am 15. Februar 1905 in Buffalo, N.Y. geboren. Er war zunächst Jazzmusiker, Sänger und Korrepetitor diverser Shows, ehe er als Songwriter...


Harburg, E.Y.
E. Y. Harburg, geboren am 8. April 1896 in New York, gestorben am 4. März 1981 in Los Angeles, zählt zu den bekanntesten amerikanischen Liedtextern des 20...


 

Der Zauberer von Oss /Fassung RSC

(The Wizard Of Oz)
Musical nach dem Roman von L. Frank Baum
Musik und Gesangstexte von Harold Arlen und E. Y. Harburg
Hintergrundmusik von Herbert Stothart
Tanz- und Gesangsarrangements von Peter Howard
Orchestration von Larry Wilcox
Adaption des Buches von John Kane
für die Royal Shakespeare Company
nach dem Drehbuch des Turner Entertainment Co.-Films
Vertrieb in allen Medien durch Warner Bros.
Deutsch von Klaus Eidam
3D, 5H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Fl (Picc, Bl.Fl), Ob (E.H), Reed I (Klar, B.Klar, A.Sax), Reed II (Fl, Klar, T.Sax), Reed III (Fl, Klar, Bar.Sax), Hr I, II, Trp I, II, Pos, [Tb], Dr, Perc, Hrf, Kl (Syn), Vl I, II, Va, Vc, Kb - Streicher ersetzbar durch zusätzliche Synthesizerstimme
UA: 12.12.1987, Barbican Theatre London
DSE: 15.10.1992, Metropol-Theater Berlin

Dorothy Gale, ein kleines Mädchen, das bei Tante Em und Onkel Henry in Kansas lebt, hat alle Hände voll zu tun, ihren kleinen Hund Toto gegen die böse Miss Gulch zu verteidigen. Als Miss Gulch mit einer Aufforderung des Sheriffs, den Hund an sie auszuliefern, aufkreuzt, wünscht Dorothy sich weit weg an einen Platz überm Regenbogen und ist furchtbar traurig, als man ihr Toto wegnimmt. Aber der schlaue kleine Hund kommt zu ihr zurück.

Zusammen machen die beiden sich mit etwas Proviant auf den Weg. Unterwegs treffen sie Professor Marvel, eine Art Zauberer, vor seinem Zigeunerwagen und würden am liebsten mit ihm durch die Welt ziehen. Er aber schickt Dorothy und Toto wieder nach Hause. Ein Wirbelsturm kommt auf. Alle flüchten in den Sturmkeller, nur Dorothy wird von dem gewaltigen Hurrican durch die Lüfte getragen. Sie landet im Schlaraffenland direkt auf der bösen Hexe des Ostens und muss, um wieder nach Hause zurückkehren zu können, manche Abenteuer bestehen.

Auch hier entpuppt sich der große Zauberer und Herrscher des Landes Oss als schlechter Zauberer aber guter Mensch. Er verleiht Vogelscheuch Verstand durch ein Diplom, Blechmann ein Herz durch eine Uhr als Zeichen der Wertschätzung und Zuneigung und dem Löwen Mut durch eine Tapferkeitsmedaille. Dorothy kann mit Toto nach Kansas zurückkehren, nachdem sie Abschied von ihren Freunden genommen hat. Die werden als Regenten mit Verstand, Herz und Mut in Oss bleiben.

In Kansas hat Dorothy das schöne Gefühl, immer noch von den Freunden umgeben zu sein, die sie gerade zurückließ und stellt fest, dass es nirgends so schön ist wie zu Hause.

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen

Dieses Stück liegt auch in folgender Fassung vor:

Der Zauberer von Oss
Deutsch von Klaus Eidam