19.06.2306

Aktuelle Nachrichten

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Neu bei FBE: "Adel verpflichtet" (Schauspiel) von Dogberry&Probstein
Wenn Victor Lopez eines hasst, dann ist es Ungerechtigkeit. Jetzt sitzt er im...

Neu bei DESCH: "Der Sohn" von Florian Zeller
Nicolas ist 17 und kein fröhliches, unbeschwertes Kind mehr. Alles um ihn...

"Der tapfere Soldat" von Oscar Straus am Gärtnerplatztheater
Am 14. Juni feiert Peter Konwitschnys Inszenierung von Der tapfere Soldat...

UA: Nina Enders "Siegfried simulieren" am Pfalztheater Kaiserslautern
Nachdem Nina Ender für ihr Stück Polyboskomplex mit dem 2....

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

DSE: "Rock of Ages" von Chris d'Arienzo am Theater Ulm
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre erwarten das Publikum...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

UA: "Ich, Ikarus" von Oliver Schmaering am Theater an der Parkaue
Am 1. Juni 2018 ist die Uraufführung von Ich, Ikarus am Theater an der...

Ausgezeichnet: "In dir schläft ein Tier" von Oliver Schmaering gewinnt den Mülheimer Kinderstückepreis
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist mit dem Kinderstückepreis...

Neu bei FBE: "Adel verpflichtet" (Musical) von Rainer Bielfeldt, Susanne Lütje & Anne X. Weber
Stan Miller führt ein bescheidenes und glückliches Leben. Als seine Mutter an...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Neu bei FBE: "Im Gefängnis" von Thomas Engelhardt und Monika Osberghaus
Sinas Papa muss ins Gefängnis. Sina versteht das alles nicht. Sie hat keine...

Wiederentdeckt: "Der überaus starke Willibald" von Willi Fährmann
Halb Fabel, halb soziale Parabel wird gezeigt, wie eine Gruppe für die...

Nominierung Österreichischer Musiktheaterpreis 2018
Wir freuen uns mit dem Landestheater Linz und besonders auch mit unseren...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Daniel RisRis, Daniel

Der Regisseur, Schauspieler und Autor Daniel Ris absolvierte seine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Bochum sowie den Masterstudiengang in Arts Administration an der Universität Zürich. Seine erste Arbeit als Autor, die Song-Comedy "Männer gesucht!", entstand 2009 als Auftragsarbeit für das Theater Heilbronn.

 

Männer gesucht!

Musikalische Partnersuche von Daniel Ris
4D, 2H
Orchesterbesetzung: 1 Kl

Wie findet man den idealen Partner? Wie wird man mit dem Partner glücklich, den man schon hat, bzw. wie wird man ihn wieder los? Und natürlich: Warum passen Männer und Frauen – außer in der Mitte – einfach nicht zusammen? Beantwortet werden diese zentralen Fragen der Liebe bei einem Schnupperkurs der Partneragentur "Fit for Love". Vor der Bühne: Das wissensdurstige Publikum. Auf der Bühne: Carola Schulze-Wertheim, die dauergrinsende Chefin der Agentur. Der Lakai: ihr artiger Ehemann. Die Aspirantinnen: die unverwüstlich optimistische Petra, die schusselige Esoterik-Melanie und die systematische Franziska mit der biologischen Uhr.

Eigentlich ist es Carola Schulze-Wertheim als erfahrene Paartherapeutin gewohnt, zwischen routiniertem Moderatorinnen-Charme und autoritärer Härte pendelnd, jede Situation fest im Griff zu haben. Doch mit diesem durchgeknallten Damen-Trio ist das Chaos vorprogrammiert, ihr andragogisches Talent verpufft und der Abend versinkt langsam aber sicher im Chaos. Vor allem Franziska macht ihr zu schaffen, denn die baggert fröhlich ihren Gatten an – woran sie allerdings selbst schuld ist, denn der arme fungiert schon die ganze Zeit als männlicher Blitzableiter für aggressive Momente bei der Vor- und Nachbereitung von Beziehungen im Rollenspiel. Kurz vor der emotionalen Eruption gibt es zum Glück immer die Musik, die den Geplagten der rettende Strohhalm ist. Für jeden Moment gibt es einen Song und für jede Lebenslage eine Melodie, verpackt in zahlreiche Hits: Schlager, Rock und Pop, sodass das ganze Durcheinander in drei glücklichen Paarungen mündet. Das Ehepaar ist versöhnt, Petra und Melanie können es kaum erwarten, ihre unentdeckte Bisexualität auszuprobieren und Franziska sitzt aufgeregt neben dem musikalischen Leiter am Piano.

Backbeat - Die Beatles in Hamburg

Café ohne Aussicht