21.09.1357

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Die ganze Welt in meinem Zimmer" von Sergej Gößner und Klaus Schumacher
Eine Tür steht im Zentrum des Stückes - oder eher davor? Man könnte sie...

UA: "Effi" von Oliver Schmaering und Kay Wuschek am Theater an der Parkaue
Oliver Schmaerings und Kay Wuscheks Bearbeitung des Fontane-Romans "Effi...

UA: "Die Eisbärin" von Eva Rottmann am Theater Kanton Zürich
Eva Rottmanns Auftragswerk für das Theater Kanton Zürich, das...

"Lazarus" von David Bowie am Landestheater Linz
Die nächste Premiere von David Bowies und Enda Walshs Musical Lazarus findet...

Neu bei FBE: Mariana Leky "Was man von hier aus sehen kann"
Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im...

Premiere: "Ein Stein fing Feuer" nach Eugène Ionesco am Staatstheater Nürnberg
Am Staatstheater Nürnberg eröffnet die neue Intendanz um Jens-Daniel Herzog...

DSE: "Rotterdam" von Jon Brittain am Rabenhof Theater, Wien
Am 25.09. ist die deutschsprachige Erstaufführung von Jon Brittains Stück...

UA: "Nackt über Berlin" von Axel Ranisch am Neuen Theater Halle
Mit der Uraufführung von Axel Ranischs Roman Nackt über Berlin eröffnet das...

UA: "Heiß auf 2. Liga" von Jörg Menke-Peitzmeyer an den Hamburger Kammerspielen
Das Unfassbare ist geschehen: Bange Minuten bis zum Ende des letzten Spiels....

Wiederentdeckt: "Waisen" von Lyle Kessler
Zwei Brüder hausen in einem heruntergekommenen Gebäude in Philadelphia. Seit...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018: Nominierung für Fabrice Melquiot
Fabrice Melquiot ist mit seinem Stück Die Zertrennlichen (übersetzt von...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Blum, Eva
Geboren 1967 in Konstanz. 1985-89 Schauspielstudium in Hannover. Von 1989-95 Ensemblemitglied des GRIPS Theater Berlin. Seit 1989 arbeitet sie als freie...


Witting, Matthias
Geboren 1952 in Berlin. Studium der Germanistik und Politik. Seit 1976 Pianist/Keyboarder, Texter, Musikalischer Leiter und Produzent für freie...


 

Die Wutkuh

Ein kuhles Minimusical
für Menschen von 7 – 100 Jahren
3 Darsteller, 1 Musiker
Orchesterbesetzung: Kl
DSE: 07.01.2012, Atze Musiktheater Berlin

Die Kuh hat Geburtstag und freut sich riesig über ein großes Plakat, das ihr scheinbar als Geschenk auf die Wiese gestellt wurde. Da kommt ein Igel vorbei und will ihr schönes Bild zerstören. Er erklärt, dass mit dem Plakat der Bau der kommenden A21 angekündigt wird. Schlimmer noch: Die Autobahnbaustelle habe bereits sein Fressen zubetoniert und sei für alle Wiesentiere lebensbedrohlich.

Als kurz darauf ein um Atem ringender Hase bei der Kuh eintrifft und ebenfalls von Teer und Beton berichtet, bringt das die Kuh ins Grübeln. Doch schnell verdrängt sie die Gefahr. Sie glaubt, dass sie als nützliche Milchproduzentin geschützt ist. Der Igel lässt jedoch nicht locker und möchte die Kuh dazu bringen, eine Demonstration der Tiere auf die Beine zu stellen. Als der Euter der Kuh vom Lärm der schweren Baumaschinen erzittert, beginnt es auch im Kopf der Kuh zu brodeln. Und das sonst so vernünftige Vorderteil bekommt eine Riesenwut ...

Das dritte Stück der Kuh-Trilogie erzählt humorvoll und mit seinen Liedern von der Notwendigkeit zivilen Ungehorsams.