24.09.2017

Aktuelle Nachrichten

DSE: "Nichts von mir" am Berliner Ensemble
Das neue Berliner Ensemble eröffnet seine Spielzeit im Kleinen Haus am 22....

UA: "Wie kann ich dich finden, zu mir ziehen und überreden zu bleiben" am Nationaltheater Mannheim
Die Uraufführung von Anja Hillings Stück Wie kann ich dich finden, zu mir...

DSE: "WiLd!" am Landestheater Detmold
Am Landestheater Detmold inszeniert Charlotte Van Kerckhoven die...

DSE: "Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau" an der Badischen Landesbühne Bruchsal
An der Badischen Landesbühne in Bruchsal kommt am 23. September Éric-Emmanuel...

Hannah Biedermann für den FAUST nominiert
Für ihre Inszenierung "entweder und" am Jungen Ensemble Stuttgart ist Hannah...

Bestes Musical: Deutscher Musical Theater Preis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Der Hauptpreis "Bestes Musical" der Deutschen Musical Akademie ging in diesem...

Neu bei FBE: "Mimosa" von Esther Becker
Mimosa ist Pilotin und immer darauf bedacht, die Kontrolle zu behalten. Als...

Neu bei FBE: "Die Reißleine"
Abby wohnt im Altersheim und soll gegen ihren Willen eine neue Zimmergenossin...

Neu bei FBE: "Fische" von Nele Stuhler
E und Fisch führen eine außergewöhnliche Beziehung. Sie sind davon überzeugt,...

Neu bei FBE: "Du Gülsüm, ich Häschen" von Ruth Johanna Benrath
Du Dummi! Du Stummi! Hänschen wird gehänselt. Das Sprechen fällt ihm schwer....

Wiederentdeckt: "Road" am Royal Court Theatre London
Das Royal Court Theatre in London hat Jim Cartwrights Stück Road (Straße ohne...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Christopher D'ArienzoD'Arienzo, Christopher

Christopher D'Arienzo ist 1972 in Hastings, Michigan, USA geboren. Er ist Autor, Schauspieler und Regisseur. Bekannt wurde er mit dem Musical Rock of Ages (Text) und den Filmen "Barry Sunday", "Always on My Mind" (Regie und Drehbuch) und "Rock of Ages" (Drehbuch/Konzept). Das Musical Rock of Ages wurde für fünf Tony Awards nominiert, darunter in der Kategorie "Bestes Musical".

 

Rock of Ages

(Rock of Ages)
Musical Comedy
Buch von Christopher d’Arienzo
Arrangements und Orchestrierung von Ethan Popp und David Gibbs
Deutsch von Holger Hauer
6D, 8H, Nebenrollen
Orchesterbesetzung: Git I, Git II, E.B. Perc., Key
UA: 27.06.2005, King King Club Los Angeles
DSE: 07.06.2018, Theater Ulm

1987. Das Ende der grottigen Achtzigerjahre in Hollywood ist endlich erreicht. Aber noch geben Haarspray, Likör und Leggins im Bourbon Room, der so ziemlich letzten legendären Location des unbeliebten Sunset Strips, den Ton an. Ein Ort, an dem Sexgott Stacee Jaxx die Bühne beherrscht und halbnackte Groupies ihre Fantasien in die Tat umsetzen. Inmitten dieses Wahnsinns träumt der Kloputzer und angehende Rockstar Drew davon, sowohl die Bühne als auch das niedlich grüne Kleinstadt-Girly Sherrie zu erobern. Doch die Rock’n’Roll-Romantik-Blase platzt, als mit Hertz und Franz deutsche Entwickler in die Stadt kommen, um den wilden "Sex, Drugs and Rock’n’Roll"-Lifestyle des Sunset Strips mit deutscher Effizienz und einer neuen Shopping-Mall zu demolieren. Das Chaos nimmt seinen Lauf …

Eine urkomische Rock’n’Roll-Liebesgeschichte, die sich zu den hämmernden Hit-Rhythmen der 80er-Jahre verwickelt und das Publikum zurückbringt in die Zeit der großen Bands mit noch größeren Frisuren. Es sind alle dabei: von Def Leppard über Joan Jett, Foreigner, Night Ranger, REO Speedwagon bis hin zu Pat Benatar, Twisted Sister, Poison, Whitesnake und Styx.

Hinweis:
Für dieses Stück können Aufführungsrechte
an Amateurtheater erst nach der deutschsprachigen Erstaufführung vergeben werden.

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen

Premieren zu diesem Stück
07.06.2018, Ulm, Theater