19.11.2318

Anschrift
Mitarbeiter
Verlagsleitung

Moritz Staemmler
Geschäftsführer / Verlagsleitung
staemmler@felix-bloch-erben.de
staemmler@theater-verlag-desch.de

Gesine Pagels
stellvertretende Verlagsleiterin / Schauspiel, Medien
pagels@felix-bloch-erben.de

Melanie Rehder
Assistenz der Geschäftsführung
rehder@felix-bloch-erben.de

Knut Lehmann
Berater der Geschäftsführung
lehmann@felix-bloch-erben.de

Dramaturgie und Lizenzen
Agentur & Management
Amateurtheater- und Laienspielgruppen
Buchhaltung
Sekretariat
Material-Leih-Abteilung
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum
 

DSE "Les Demoiselles d'Avignon" von Jaime Salom in Gera
28.02.2007
1908 kommt es in einem Café an den Ramblas von Barcelona zu einem Ehemaligen-Treffen eines Bordell-Personals, einberufen von Sofia, der Tochter der damaligen...

Claudel-Trilogie als "Die Gottlosen" am Maxim Gorki Theater
28.02.2007
Nach der Mittagswende (1906) schrieb Paul Claudel seine Trilogie: Die Geisel, Das harte Brot und Der Erniedrigte, drei Stücke mit historisch fiktionalen...

Fokus Jean-Luc Lagarce an der Schaubühne, Berlin
28.02.2007
Jean-Luc Lagarce (1957–1995) gilt in Frankreich neben Bernard-Marie Koltès als einer der bedeutendsten Theaterautoren seiner Generation. Er ist der...

Hans Falladas "Der Trinker" am Theater Altenburg
01.02.2007
Physisch und psychisch äußerst angegriffen, wurde Hans Fallada 1944 für dreieinhalb Monate in die Landesanstalt Altstrelitz eingeliefert. In dieser Zeit...

Komponist Karel Svoboda gestorben
01.02.2007
Mit großer Bestürzung und Trauer müssen wir den Tod unseres Verlagskomponisten Karel Svoboda vermelden. Karel Svoboda war der erfolgreichste tschechische...

Neues Stück von Xavier Durringer: "Die Ausgegrenzten"
01.02.2007
Mit Die Ausgegrenzten meldet sich einer der erfolgreichsten zeitgenössischen französischen Autoren zurück: Xavier Durringer. Durringers Stück ist eine Art...

Neu im Programm: "Drei Sekunden" von Nino Haratischwili
01.02.2007
Drei Sekunden verändern Julians Leben. Es sind die drei Sekunden, die vergehen, von dem Moment, als die unbekannte Frau am Straßenrand auf die Straße vor...

Thomas-Bernhard-Stipendium für Johanna Kaptein / neues Stück: "Isabell"
01.02.2007
Herzlichen Glückwunsch! Johanna Kaptein erhält in diesem Jahr das vom Landestheater Linz ausgeschriebene Thomas-Bernhard-Stipendium. Von März bis Mai 2007...