06.12.2022

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten ein. Hilfe


Kennwort vergessen?

Hier können Sie sich für den Servicebereich von Felix Bloch Erben registrieren. Hilfe
Registrieren

Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

Familienstücke zur Weihnachtszeit

"Peterchens Mondfahrt mit Anneliese" von Philipp Löhle
©Isabel Machado Rios / Staatstheater Kassel

 

Alle Jahre wieder – das Familienstück zur Weihnachtszeit gehört zu den all-time Classics jedes Spielplans. Doch die Auswahl ist groß und einige populäre Titel scheinen aus der Zeit gefallen zu sein. Wir haben Bearbeitungen beliebter Stoffe zusammengestellt, die vermeintlichem Schnee von gestern neues Leben einhauchen.

Alice: Im Wunderland!
Katrin Langes Bearbeitung verwebt eingängig die beiden Alice-Romane zu einer heutigen Parabel über Raffgier und Streitsucht. Als Klammer dienen sehr unterhaltsame Gäste eines Kindergeburtstags, die ihr kurioses Pendant im Wunderland finden.
(3D/2H)

Eine Weihnachtsgeschichte
Temporeiche Situationskomik trifft auf zauberhafte Begegnungen – der bekannten Geschichte über Habgier hat Philipp Löhle neue Töne abgelauscht und ein leichtfüßiges Stück über Mitgefühl und Anteilnahme geschrieben. (2D/5H)

Peterchens Mondfahrt mit Anneliese
Philipp Löhle macht aus der poetischen Abenteuergeschichte von Gerdt von Bassewitz eine temporeiche und fantasievolle Jagd durch den nächtlichen Himmel, ohne den Kinderbuchklassiker seines nostalgischen Charmes zu berauben.
(2D/3H)

Rotkäppchen und Herr Wolff
Sergej Gößner überschreibt eines der bekanntesten Volksmärchen und formt aus einem alten Hut ein neues Rotkäppchen. Ein lustiges wie liebevolles Plädoyer für mehr Zusammenhalt, das allen Vorurteilen über Wölfe das Fell über die Ohren zieht.
(3D/2H)

30.11.2022

Stücke zu dieser Nachricht:
Alice: Im Wunderland!
Eine Weihnachtsgeschichte
Peterchens Mondfahrt mit Anneliese
Rotkäppchen und Herr Wolff

Autoren zu dieser Nachricht:
Löhle, Philipp
Lange, Katrin
Gößner, Sergej