22.06.2024

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten ein. Hilfe


Kennwort vergessen?

Hier können Sie sich für den Servicebereich von Felix Bloch Erben registrieren. Hilfe
Registrieren

Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

UA: "Totenüberlebung" von Jona Spreter an den Münchner Kammerspielen

© Julia Blum

 

Am 15.5. ist die Uraufführung von Totenüberlebung an den Münchner Kammerspielen. Paula Schlagbauer inszeniert das Stück von Jona Spreter als Koproduktion mit der Otto Falckenberg Schule.

Was ist mit Ludovika und Stawrogin geschehen? Die Totenbetten sind aufgeschlagen, aufgebahrt liegen sie in der Stube. Zwei Frauen spekulieren über die Todesursache und spinnen Geschichten über dieses wundersame Paar.

In 13 Szenen erzählt Jona Spreter in Totenüberlebung ein postmodernes Märchen über die Suche nach Identität und Zugehörigkeit, Liebe und Tod. Was gibt dem Menschen Sinn?

10.05.2024

Stücke zu dieser Nachricht:
Totenüberlebung

Autoren zu dieser Nachricht:
Spreter, Jona