19.08.2022

Anmeldung
Bestellung
Theaterstücke
Der Reisende
Löschen

Bestellung abschließen

Hinweise zu Bestellbeschränkungen und Kosten. Hilfe

Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

Familienstücke für die Weihnachtszeit

"Alle Jahre wieder" Schauspielhaus Bochum, Text und Regie: Hannah Biedermann ©Birgit Hupfeld

 

Für die ruhigen Feiertage auf dem Sofa, haben wir ein paar Familienstücke aus unserem Fundus gezaubert: Zum selber Schmökern oder Vorlesen, von klassisch bis abenteuerlich, von besinnlich bis wild – viel Spaß beim Lesen.

Schlittentaxi von Esther Becker
Dieses Weihnachtsstück für nur zwei Spieler*innen, erzählt von einer besonderen Begegnung mit einem vermeintlichen Weihnachtsmann, von Wünschen, nach denen schon lange keiner mehr gefragt hat, Einsamkeit und einem kleinen Aufbruch – im Schlittentaxt.

Jannik und der Sonnendieb von Henry Mason
Ein poetisches und humorvolles Familienstück voller Schnee und Winterzauber, das Eitelkeit und Missgunst aufs Glatteis führt.

Peterchens Mondfahrt von Philipp Löhle
Philipp Löhle macht aus der berühmten Abenteuergeschichte rund um Herrn Sumsemann, eine temporeiche und phantasievolle Jagd durch den nächtlichen Himmel. Voller Wortwitz holt er diesen Klassiker hinterm Mond hervor.

Peter Pan oder Das Märchen vom Jungen, der nicht groß werden wollte von James Matthew Barrie
Die Übersetzung von Erich Kästner vereint Poesie und Ironie, Epische Passagen mit geschliffenen Dialogen und lässt den Bühnenklassiker von James Matthew Barrie fliegen.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Den deutsch-tschechischen Filmklassiker von V. Vorlíček, F. Pavlíček gibt es als Dramatisierung und als Adaptionsrecht mit der original Filmmusik von Karel Svoboda oder in der Musicalfassung mit Musik von Thomas Zaufke.

Tom Sawyer und Huckleberry Finn
Ein Familienstück das nahezu alle Abenteuer von Mark Twains "Tom Sawyer und Huckleberry Finn" integriert. Mit Musik von Kurt Weill und einem Libretto von John von Düffel. Die Orchestrierung für 9 Musiker*innen ist schrittweise bis auf ein Klavier reduzierbar.

Grimm!
Thomas Zaufkes und Peter Lunds wilde Märchenneuinterpretation mit Musik von Barock bis heute, die vom Ohr direkt ins Herz geht.

Die Schneekönigin
Lebendige Figuren, klare, auf den Punkt gebrachte Situationen und geräumige poetische Bilder zeichnen Franziska Steiofs und Thomas Zaufkes Dramatisierung des Märchenklassikers von Hans Christian Andersen aus.

07.12.2020

Stücke zu dieser Nachricht:
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Die Schneekönigin
Tom Sawyer und Huckleberry Finn
Peterchens Mondfahrt
Grimm!
Peter Pan oder Das Märchen vom Jungen, der nicht groß werden wollte
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Jannik und der Sonnendieb

Autoren zu dieser Nachricht:
Zaufke, Thomas
Svoboda, Karel
Steiof, Franziska
Mason, Henry
Lund, Peter
Löhle, Philipp
Lange, Katrin
Jeske, Edith
Düffel, John von
Becker, Esther
Barrie, James Matthew