11.12.4442

Anmeldung
Bestellung
Theaterstücke
Die Exzesse
Löschen

Bestellung abschließen

Hinweise zu Bestellbeschränkungen und Kosten. Hilfe

Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz
Bild von Lionel SpycherSpycher, Lionel

Lionel Spycher wurde 1971 in Mulhouse im Elsass geboren. Nach einer Ausbildung zum Inspizienten am Théâtre National de Strasbourg arbeitet er zunächst als Inspizient und Beleuchter.

Mittlerweile ist Spycher ein gefragter Lichtdesigner an den großen Bühnen Frankreichs. Sein erstes Stück Pit-Bull wurde 1999 an der Baracke des Deutschen Theaters in Berlin erstaufgeführt.

Es folgten weitere Stücke für das Theater wie 9 mm und Der Springer in der Schwebe. Das A.K.-System entstand als Auftragswerk für das Theater Bremen, wo es im Januar 2009 uraufgeführt wurde.

 

9 mm
Deutsch von Uli Aumüller
2D, 3H, eine Stimme
UA 02.06.2000, Internationales Theaterfestival, Sitges/Barcelona
DSE 23.05.2002, Maxim Gorki Theater, Berlin

Das A.K.-System
Deutsch von Tobias Scheffel
3D, 2H
UA 20.01.2009, Bremer Theater, Bremen

Der neue Präsident
Deutsch von Tobias Scheffel
1D, 2H
UA 14.01.2005, Théâtre Les Ateliers, Lyon
frei zur DSE

Die Notizbücher des Präsidenten
Deutsch von Tobias Scheffel
3H
UA 14.01.2005, Théâtre Les Ateliers, Lyon
frei zur DSE

Pit-Bull
Deutsch von Uli Aumüller
2D, 3H
UA 01.12.1998, Théâtre Gérard Philipe, Saint-Denis
DSE 20.04.1999, Baracke/Deutsches Theater, Berlin

Der Springer in der Schwebe
Deutsch von Uli Aumüller
2D, 3H
UA 13.05.2003, La Comédie de Reims, Reims
DSE 30.01.2004, Staatstheater, Kassel