04.10.2022

Anmeldung
Bestellung

Sie haben die maximale Bestellmenge (fünf Werke) erreicht.
Weitere Theaterstücke können erst nach Rücksendung der bereits bestellten Exemplare zugeschickt werden.

Hinweis für professionelle Theater

Theaterstücke
Das Spinnennetz
Löschen
Das unvollendete Bildnis
Löschen
Kurz vor Null (Freilichtversion)
Löschen
Kurz vor Null
Löschen
Der unerwartete Gast
Löschen

Bestellung abschließen

Hinweise zu Bestellbeschränkungen und Kosten. Hilfe

Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

UA: "Vakuum" von Maria Ursprung am Deutschen Theater Berlin

© Julia Schwendner

 

Am 21. September hat Maria Ursprungs Klassenzimmerstück Vakuum Uraufführung am Hermann-Hesse-Gymnasium Kreuzberg. Das Stück entstand als Auftragswerk des Jungen Deutschen Theaters Berlin und wird von Romy Weyrauch inszeniert.

Nichts ist so, wie es scheint, das weiß niemand besser als YouTuberin Blynkzno. Sie betreibt einen Kanal, auf dem sie Videos veröffentlicht, um über manipulatives Erzählen und gezielte Falschinformationen im Internet aufzuklären. Heute will sie Schüler:innen ihre Arbeit vorstellen, ihr Vortrag wird jedoch unterbrochen von einem unerwarteten Gast.

Geschickt webt Maria Ursprung in ihrem Klassenzimmerstück ein komplexes Netz aus Realitätsebenen und beleuchtet das Spannungsfeld zwischen Verschwörungstheorien und den sozialen Medien. Vakuum ist ein Aufruf zum kritischen Denken, zum Prüfen von Quellen, zum lustvollen, aber achtsamen Umgang mit den Tools der digitalen Welt. Eine Hommage an den Zweifel und eine Ermutigung, die Komplexität der Realität zu umarmen.

26.08.2022

Stücke zu dieser Nachricht:
Vakuum

Autoren zu dieser Nachricht:
Ursprung, Maria