21.01.5712

Anschrift

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Verlag für Bühne Film und Funk

FBE / agentur
Felix Bloch Erben - Agentur und Management

Theater-Verlag Desch GmbH

Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Tel.: +49 / (0)30 / 313 90 28
Fax.: +49 / (0)30 / 312 93 34

WWW FBE: www.felix-bloch-erben.de
WWW Agentur: www.fbe-agentur.de
WWW Desch: www.theater-verlag-desch.de

E-Mail: info@felix-bloch-erben.de

Kontakte / Ansprechpartner
Impressum

Bürozeiten:
Mo. - Fr.: 09.00 - 17.00 Uhr

Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum

Zum Wiederentdecken: "Bach. Das Leben eines Musikers." von Thomas Sutter

Bachs selbstentworfenes Siegel mit den spiegelbildlich ineinander verwobenen Anfangsbuchstaben seines Namens: JSB.

 

Bach. Das Leben eines Musikers. ist eine szenische Biographie und ein Musiktheaterstück von Thomas Sutter mit Bach'scher Originalmusik, Kammerorchester und Chor. Ein Künstlerportrait, das Bach als einen Menschen zeigt, der seinen Lebenstraum von Kindheit an mit Konsequenz und Leidenschaft verfolgt.

13 Darsteller in 138 Rollen eröffnen ein facettenreiches, historisches Panorama und lassen den jungen Zuschauer in die unbekannte Welt des Spätbarocks mit seinen politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten eintauchen.

Das Kammerorchester bringt nicht nur 35 Werke Bachs zur Aufführung, sondern wird auch in das Bühnengeschehen mit einbezogen.

Bach. Das Leben eines Musikers. existiert in zwei Versionen: Eine Kurzversion für Kinder ab 9 Jahren und eine Langversion für Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene. Die Kurzversion beinhaltet die Lebensgeschichte von Bachs Kindheit bis zu seinem Weggang aus Weimar. In der Langversion sind neben der Musik auch die politischen und gesellschaftlichen Umstände der damaligen Zeit Thema. Damit spricht diese Version vorrangig Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene an und bietet die gesamte Lebensgeschichte von der Kindheit bis zum Tode Bachs.

02.01.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Bach. Das Leben eines Musikers

Autoren zu dieser Nachricht:
Sutter, Thomas