25.10.2020

Anschrift

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Verlag für Bühne Film und Funk

FBE / agentur
Felix Bloch Erben - Agentur und Management

Theater-Verlag Desch GmbH

Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Tel.: +49 / (0)30 / 313 90 28
Fax.: +49 / (0)30 / 312 93 34

WWW FBE: www.felix-bloch-erben.de
WWW Agentur: www.fbe-agentur.de
WWW Desch: www.theater-verlag-desch.de

E-Mail: info@felix-bloch-erben.de

Kontakte / Ansprechpartner
Impressum

Bürozeiten:
Mo. - Fr.: 09.00 - 17.00 Uhr

Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum

Wir freuen uns auf ... Spielzeit 2020/21

 

Es geht endlich wieder los: Die Spielzeit 2020/21 steht in den Startlöchern. Aus bekannten Gründen wird es sich um eine besondere Spielzeit handeln. Wir drücken uns allen die Daumen und freuen uns auf (Auswahl):

Uraufführung
4. September: Gott ist nicht schüchtern von Olga Grjasnowa am Berliner Ensemble

Uraufführung
5. September: Das Leben ist ein Wunschkonzert von Esther Becker am Grips Theater Berlin

Deutschsprachige Erstaufführung
6. September: Das Gewicht der Ameisen von David Paquet am Düsseldorfer Schauspielhaus

ab 12. September: The Black Rider von Tom Waits, William S. Boroughs und Robert Wilson am Theater Bielefeld, am Rheinischen Landestheater Neuss und am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen (19. September)

Uraufführung
17. September: NO PLANET B von Nick Wood am Theater in Kempten

17. September: Hedwig and the Angry Inch von John Cameron Mitchell und Stephen Trask am Renaissance-Theater Berlin

19. September: Grimm! von Peter Lund und Thomas Zaufke am Schleswig-Holsteinischen Landestheater

19. September: Woyzeck von Tom Waits, Kathleen Brennan, Robert Wilson nach Georg Büchner am Landestheater Vorarlberg Bregenz

Uraufführung
21. September: Paul* von Eva Rottmann am Theater Kanton Zürich, Winterthur

Uraufführung
3. Oktober: Soko Pisa - Die DDR in 40 Minuten von Jörg Menke-Peitzmeyer an den Landesbühnen Sachsen, Radebeul

Uraufführung
3. Oktober (Berlin) / 9. Oktober (Graz): Schleifpunkt von Maria Ursprung, Koproduktion Schauspielhaus Graz und Deutsches Theater Berlin

Uraufführung
4. Oktober: Geld, Parzival von Joël László am Landestheater Vorarlberg, Bregenz

Uraufführung
6. Oktober: König Midas - ich! Oder: Wie werde ich klug? von Katrin Lange am Hessischen Staatstheater Wiesbaden
(wegen Corona-Auflagen verschoben vom 29. August)

>>> Weitere Premieren

24.08.2020