Aktuelle Nachrichten

Schweizer Theatertreffen: "verdeckt" von Ariane Koch
Wir freuen uns über die Einladung von Ariane Kochs verdeckt zum Schweizer...

Neu: "Glare" Kammeroper von Søren Nils Eichberg und Hannah Dübgen
Der Futurologe Michael enthüllt seinem besten Freund Alex, dass seine neue...

Dramatiker:innen-Fonds am Berliner Ensemble
Im Rahmen eines kurzfristig ins Leben gerufenen Dramatiker:innen-Fonds hat...

"Und morgen streiken die Wale" als Online-Adventure
Am 13. März hat Und morgen streiken die Wale von Thomas Arzt Premiere am...

"Kleist fürs Homeoffice" (Süddeutsche Zeitung): "Cecils Briefwechsel"
Die Uraufführung von Gott Vater Einzeltäter von Necati Öziri (Regie: Sapir...

Neu: "Die gar schröckliche Geschichte vom Kleinen Dings" von Magnus Båge und Lena Ollmark
Eine komische Gruseloper für Kinder ab 8 Jahren: Das Kleine Dings muss eine...

6 Oscar-Nominierungen für Zellers THE FATHER
Der Film nach dem Theaterstück Vater von Florian Zeller wurde für insgesamt...

Neue Romane im Frühjahrsprogramm
Alle Aufführungsrechte bei Felix Bloch Erben Tove Ditlevsen...

"Poesie einer verlorenen Normalität" - "Krasnojarsk" von Johan Harstad
Am 12. Februar war die deutschsprachige Erstaufführung von Johan Harstads...

"Der Vorname" und "Das Abschiedsdinner" im ORF
Zwei Stücke von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière werden im...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Pierre ChesnotChesnot, Pierre

Pierre Chesnot ist international einer der erfolgreichsten französischen Lustspielautoren. Seine Komödien werden überall auf der Welt gespielt. Seit 1986 fanden im deutschsprachigen Theaterraum mehr als 4000 Aufführungen seiner Stücke in über 60 Inszenierungen statt. Pierre Chesnot wurde 1935 in Paris geboren. 1961 begann er Chansons und Kabaretttexte zu schreiben. Als Schauspieler und Texter arbeitete er ab dieser Zeit in zahllosen Varietés und Cabarets links und rechts der Seine. Sein erstes Theaterstück Wohl bekomm's, 1976 von der "Comédie des Champs-Elysées" mit Bernard Blier in der Hauptrolle uraufgeführt, markierte den Beginn seiner internationalen Karriere. Sein Siegeszug über die Boulevard-Bühnen Deutschlands begann mit der Komödie Vier linke Hände in deutscher Erstaufführung mit Helmut Lohner und Gaby Gasser in der Komödie am Kurfürstendamm in Berlin. Seither wurde dieses Stück an über 25 Theatern gespielt. Sein Name ist bei uns zum Gütezeichen für witzig-komische, stets geschmackvolle und intelligente Unterhaltung geworden.

 

Bei mir zu Haus, um fünf? Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Lustspiel von Pierre Chesnot
Deutsch von Carl Schell
1D, 1H

Ein Schluck zu viel Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie von Pierre Chesnot
Deutsch von Wolfgang Kirchner
3D, 5H
DSE 30.05.2013, Ohnsorg Theater, Hamburg

Eine Freundin kommt selten allein Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie von Pierre Chesnot
Deutsch von Wolfgang Kirchner
5D, 3H

Hotel Mimosa Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Eine Komödie in drei Akten

Deutsch von Wolfgang Kirchner
5D, 5H

Lifting Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie von Pierre Chesnot
Deutsch von Christian Wölffer
4D, 3H

Oh, diese Frauen! Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie von Pierre Chesnot
Deutsch von Wolfgang Kirchner
1D, 3H

Papa! Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie von Pierre Chesnot
Deutsch von Wolfgang Kirchner
4D, 3H
frei zur UA

Schöne Familie Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie in drei Akten

Deutsch von Wolfgang Kirchner
4D, 2H

Sicher ist sicher Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie von Pierre Chesnot
Deutsch von Christian Wölffer
3D, 4H

So ein Schlawiner Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie von Pierre Chesnot
Deutsch von Wolfgang Kirchner
5D, 2H

Vier linke Hände Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie von Pierre Chesnot
Deutsch von Wolfgang Kirchner
1D, 1H

Wie du mir, so ich dir Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie in drei Akten

Deutsch von Wolfgang Kirchner
3D, 3H

Wohl bekomm's Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Charles Regnier
3D, 4H