Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke

Schamparadies
von Sina Ahlers

Schleifpunkt
von Maria Ursprung

Halt mich auf
von Annika Henrich

Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins
von Vera Schindler

Verbindungsfehler
von Julian Mahid Carly

Teile (hartes Brot)
von Anja Hilling

Bombe!
von Abdul Abbasi und Philipp Löhle

Gott Vater Einzeltäter
von Necati Öziri

Leben und Sterben in Wien
von Thomas Arzt

Im Umbruch
von Olivier Garofalo

Die toten Freunde (Dinosauriermonologe)
von Ariane Koch

Geld, Parzival
von Joël László

brand
von Volker Schmidt

Krasnojarsk
von Johan Harstad

Und das Wort war Gott
von Kit Redstone

Die zwei Päpste
von Anthony McCarten

Feuersturm
von David Paquet

Wie der Vater, so der Sohn
von Clément Michel

Noch einen Augenblick
von Fabrice Roger-Lacan

Wolf unter Wölfen (Oper)
von Søren Nils Eichberg , Hans Fallada und John von Düffel

Leonce und Lena (Oper)
von Erich Zeisl und Hugo Königsgarten

Der Mann mit dem Lachen
von Frank Nimsgern , Tilmann von Blomberg , Alexander Kuchinka und Victor Hugo

Der Hauptmann von Köpenick
von Heiko Stang und Carl Zuckmayer

Wegklatschen. Applaus für Bonnie und Clyde
von Sergej Gößner

Paul*
von Eva Rottmann

Soko Pisa - Die DDR in 40 Minuten
von Jörg Menke-Peitzmeyer

No Planet B
von Nick Wood

Polly
von Fabrice Melquiot

Das Gewicht der Ameisen
von David Paquet

Und alles
von Gwendoline Soublin

Die gar schröckliche Geschichte vom Kleinen Dings
von Lena Ollmark und Magnus Båge

König Midas - ich! Oder: Wie werde ich klug?
von Katrin Lange

Jannik und der Sonnendieb
von Henry Mason

Mein Jimmy
von Werner Holzwarth

Sasja und das Reich jenseits des Meeres
von Frida Nilsson

Der Katze ist es ganz egal
von Franz Orghandl

Rot ist doch schön
von Lucia Zamolo

Neue Reisende
von Tine Høeg

Serpentinen
von Bov Bjerg

Hawaii
von Cihan Acar


Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Spewack, Samuel

Samuel (Sam) Spewack wurde am 16. September 1899 in Bachmut, im damaligen Russischen Kaiserreich geboren. Nach erfolgreichem Studium am Columbia College, arbeitete er ab 1919 als Auslandskorrespondent in Europa für die "New York World". Drei Jahre später heiratete er seine Frau
Bella Spewack, mit der er ab 1928 künstlerisch zusammenarbeitete.
Nachdem Samuel Spewack zahlreiche Bühnenstücke geschrieben hatte, die teilweise auch am Broadway aufgeführt wurden, ging er zusammen mit Bella 1931 als Drehbuchautor nach Hollywood. Dort feierten beide mit dem Drehbuch zu "Meine Lieblingsfrau" ("My Favorite Wife"), das 1941 sogar für einen Oscar in der Kategorie "Beste Originalgeschichte" nominiert wurde, ihren größten Erfolg.
Später wurde das Drehbuch unter dem Titel "Eine zuviel im Bett" mit Starbesetzung Doris Day und James Garner nochmals verfilmt. Der Höhepunkt ihrer Karrieren stellten jedoch ihre Libretti für die Cole Porter Musicals Leave It to Me! und Kiss Me, Kate dar. Für letzteres erhielten Bella und Samuel Spewack 1949 jeweils zwei Tony Awards.

Am 14. Oktober 1971 starb Samuel Spewack in New York City.

 

Kiss Me, Kate / Broadway 1999
Eine musikalische Komödie
Buch von Samuel und Bella Spewack
Musik und Gesangstexte von Cole Porter
Neue Orchestration von Don Sebesky (Broadway 1999)
Deutsch von Günter Neumann
3D, 6H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Neufassung Broadway 1999 (Arrangement von Don Sebesky): Reed I (Fl, Picc, Klar, S.Sax, A.Sax), Reed II (Fl, Klar, A.Sax), Reed III (Fl [alt.Ob], Ob, EH,, Klar, S.Sax [alt.Klar], T.Sax) Reed IV (Klar, B-Klar, Fg, Bar.Sax), Hr, Trp I (Flügel Hr und PiccTrp), Trp II (Flügel Hr und PiccTrp), Pos (B.Pos), [Tb],Perc I, II, Hrf, Git (Mand, Laute), Keyb, Vl I, Vl II, Va, Vc, B
UA 30.12.1948, New Century Theatre, New York

Kiss Me, Kate / Broadway 1999 / Neu-Übersetzung Susanne F. Wolf
Eine musikalische Komödie
Buch von Samuel und Bella Spewack
Musik und Gesangstexte von Cole Porter
Neue Orchestration von Don Sebesky (Broadway 1999)
Deutsch von Susanne Felicitas Wolf
3D, 6H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Neufassung Broadway 1999 (Arrangement von Don Sebesky): Reed I (Fl, Picc, Klar, S.Sax, A.Sax), Reed II (Fl, Klar, A.Sax), Reed III (Fl [alt.Ob], Ob, EH,, Klar, S.Sax [alt.Klar], T.Sax) Reed IV (Klar, B-Klar, Fg, Bar.Sax), Hr, Trp I (Flügel Hr und PiccTrp), Trp II (Flügel Hr und PiccTrp), Pos (B.Pos), [Tb],Perc I, II, Hrf, Git (Mand, Laute), Keyb, Vl I, Vl II, Va, Vc, B
UA 30.12.1948, New Century Theatre, New York
DSE 31.05.2008, Komische Oper Berlin, Berlin

Kiss Me, Kate / Broadway 1999 / Neubearbeitung Peter Lund
Eine musikalische Komödie
Buch von Samuel und Bella Spewack
Musik und Gesangstexte von Cole Porter
Neue Orchestration von Don Sebesky (Broadway 1999)
Deutsch von Günter Neumann
In einer Neubearbeitung von Peter Lund
3D, 6H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Neufassung Broadway 1999 (Arrangement von Don Sebesky): Reed I (Fl, Picc, Klar, S.Sax, A.Sax), Reed II (Fl, Klar, A.Sax), Reed III (Fl [alt.Ob], Ob, EH, Klar, S.Sax [alt.Klar], T.Sax) Reed IV (Klar, B-Klar, Fg, Bar.Sax), Hr, Trp I (Flügel Hr und PiccTrp), Trp II (Flügel Hr und Picc, Trp), Pos (B.Pos), [Tb],Perc I, II, Hrf, Git (Mand, Laute), Keyb, Vl I, Vl II, Va, Vc, B
UA 30.12.1948, New Century Theatre, New York

Kiss Me, Kate / große Fassung
Eine musikalische Komödie
Buch von Samuel und Bella Spewack
Musik und Gesangstexte von Cole Porter
Deutsch von Günter Neumann
3D, 6H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Reed I (Fl, Klar, A.Sax), Reed II (Klar, B.Klar, A.Sax), Reed III (Picc, Fl, Klar, T.Sax), Reed IV (Picc, Fl, Klar, T.Sax), Reed V (Klar, Fg, Bar.Sax), Hr, Trp I, II, III, Pos, Schlzg, Hrf, Git (auch Mandoline), Klv (auch Celesta), Vl I (2 Pulte), Vl II, Va, Vc, B (je 1 Pult)
UA 30.12.1948, New Century Theatre, New York
DSE 19.11.1955, Städtische Bühnen, Frankfurt am Main

Kiss Me, Kate / große Fassung / Neubearbeitung Peter Lund
Eine musikalische Komödie
Buch von Samuel und Bella Spewack
Musik und Gesangstexte von Cole Porter
Deutsch von Günter Neumann
In einer Neubearbeitung von Peter Lund
"Critical Edition" herausgegeben von David Charles Abell und Seann Alderking
3D, 6H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Reed I (Fl, Klar, A.Sax), Reed II (Klar, B.Klar, A.Sax), Reed III (Picc, Fl, Klar, T.Sax), Reed IV (Picc, Fl, Klar, T.Sax), Reed V (Klar, Fg, Bar.Sax), Hr, Trp I, II, III, Pos, Schlzg, Hrf, Git (auch Mandoline), Klv (auch Celesta), Vl I (2 Pulte), Vl II, Va, Vc, B (je 1 Pult) [Critical Edition / überarbeitetes Orchestermaterial]
UA 30.12.1948, New Century Theatre, New York
DSE 19.11.1955, Städtische Bühnen, Frankfurt am Main

Liebe = x
Komödie in drei Akten
Deutsche Bearbeitung von Albert Bessler
2D, 9H

Zwei blinde Hühner
Lustspiel in drei Akten
Deutsche Bearbeitung von Holger Hagen
4D, 12H, Nebendarsteller