Aktuelle Nachrichten

Berliner Theatertreffen 2021: "Einfach das Ende der Welt" von Jean-Luc Lagarce
Update: Das Berliner Theatertreffen zeigt am 13.5. einen Live-Stream aus dem...

Heidelberger Stückemarkt: Publikumspreis für "Einfache Leute"
Wir gratulieren Anna Gschnitzer, die mit Einfache Leute den Publikumspreis...

Förderpreis für "Wolkenrotz" von Vera Schindler
Wolkenrotz von Vera Schindler hat den Förderpreis des Berliner...

Schweizer Theatertreffen: "verdeckt" von Ariane Koch
Wir freuen uns über die Einladung von Ariane Kochs verdeckt zum Schweizer...

„Der unversöhnliche Philantrop“ (taz) – Erich Fried zum 100.
Am 6. Mai 1921 wurde Erich Fried in Wien geboren. Mit 17 floh er vor den...

Neu: "Glare" Kammeroper von Søren Nils Eichberg und Hannah Dübgen
Der Futurologe Michael enthüllt seinem besten Freund Alex, dass seine neue...

"Vater" von Florian Zeller gewinnt zwei Oscars
Florian Zellers Film Vater nach seinem gleichnamigen Theaterstück wurde mit...

Neu: "Stimmen im Kopf" Musical von Wolfgang Böhmer und Peter Lund
Nadine ist auf der Geschlossenen. Begleitet wird Nadine von Daniel. Daniel...

Neue Stoffrechte: Iris Hanikas "Echos Kammern"
Alles beginnt mit zehn Wochen in New York, wovon Sophonisbe, eine wackere...

Jetzt lieferbar per Post: "Poesie einer verlorenen Normalität"
Krasnojarsk von Johan Harstad wurde vom Schauspielhaus Graz als Virtual...

Dramatiker:innen-Fonds am Berliner Ensemble
Im Rahmen eines kurzfristig ins Leben gerufenen Dramatiker:innen-Fonds hat...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Alexander KuchinkaKuchinka, Alexander
© Robert Peres 

Alexander Kuchinka, geboren 1967 in Klagenfurt, lebt seit 1992 in Wien, wo er sich sich in unterschiedlichsten Formen dem musikalischen Theater widmet: als Schauspieler, Regisseur, Kabarettist, Musiker oder Autor. Nach Engagements als Schauspieler im gesamten deutschen Sprachraum (u. a. Konzertdirektion Landgraf, Schlosstheater Celle, Volkstheater Wien, Theater in der Josefstadt, Stadttheater Klagenfurt, Theater in der Altstadt Meran) sowie mehreren kabarettistischen Soloprogrammen (u. a. "Schwarz, aber herzlich", "Grausbirnen", "trivial", "Das geht zu zweit" – mit Robert Kolar, "Der Herr Kuchenkarl") fand er bald zur Regie und gründete 1999 die Klagenfurter Sommerbühne scherzo, die er bis 2003 leitete. Dort fanden unter seiner Leitung Ur- und Erstaufführungen im Bereich des musikalischen Theaters statt, u. a. 2002 Lucky Stiff (Tot, aber glücklich) oder 2003 Wenn der Wind weht - Die Comedian Harmonists mal 2, für das er neben der Regie auch die musikalische Einstudierung und die Vokalarrangements übernahm, aber auch etliche eigene Stückvorlagen: "Fra Diavolo" (1998, Neubearbeitung der Auber-Oper), "Achtung. Selten. Die Comedian Harmonists" (1999, mit Heiko Wohlgemuth), "Die Marx Brothers – Ruhe am Set!" (2000, mit Sam Madwar), "Cyrano" (2001, Neubearbeitung als Barock-Musical), "Sing, Baby, sing" (2002, interaktive Schlagerrevue als Auftragsarbeit des Stadttheaters Klagenfurt in Koproduktion mit den Wiener Kammerspielen) oder auch "Der Bergschreck" (2003). Mit Odysseus fährt irr (mit Daniel Große Boymann) wurde er erstmals durch Felix Bloch Erben vertreten.

2005 war er Regisseur und musikalischer Leiter der österreichischen Erstaufführung des Musicals "Emil und die Detektive" von Wolfgang Adenberg und Marc Schubring. Alexander Kuchinka ist Gewinner des Hamburger Ralph Benatzky Chansonwettbewerbes 1995 und wurde 2003 mit dem Kulturpreis des Landes Kärnten ausgezeichnet.


Weitere Informationen zu Alexander Kuchinka

 

Der Mann mit dem Lachen
Musical nach dem Roman "L’homme qui rit"
von Victor Hugo
Musik & Arrangement von Frank Nimsgern
Konzept & Dialogbuch von Tilmann von Blomberg
Liedtexte von Alexander Kuchinka
4D, 8H, Ensemble, Nebenrollen, 1 Junge
Orchesterbesetzung: Fl (A.Fl), Ob (E.Hrn), Klar (Sax), Fg (Kfg), Hrn, Trp, Pos, Pk, Perc, Dr, Hrf, Key I, Key II, Git (e/a), E.B., Vl, Vla, Vlc, Kb
UA 27.04.2019, Staatsoperette, Dresden

Odysseus fährt irr
Ein Comedy-Musical
Buch von Daniel Große Boymann
Liedtexte und Musik von Alexander Kuchinka
3D, 4H
Orchesterbesetzung: Kl; Bandbesetzung in Vorbereitung
UA 29.07.2005, ORF-Theater, Klagenfurt