Aktuelle Nachrichten

UA: "Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei" von Felicia Zeller (nach Alfred Döblin) am Theater Magdeburg
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

ÖEA: "Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Schauspielhaus Graz
Am Schauspielhaus Graz inszeniert Felicitas Braun Die Mitwisser von Philipp...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

Ursendung: "Wie die Blinden träumen" von Tomer Gardi im SWR
Die Ursendung von Tomer Gardis neuem Hörspiel Wie die Blinden träumen ist am...

Premiere: "Ikar" von Katrin Lange am Unicorn Theatre
Ikar - zu Wasser, zu Lande, in der Luft (Das Labyrinth) von Katrin Lange hat...

SEA: "Die Zertrennlichen" am Theater und Orchester Biel Solothurn
Das Theater und Orchester Biel Solothurn bringt am 27. Februar die Schweizer...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Michel, Detlef

Detlef Michel wurde 1944 in Turckheim geboren und studierte seit 1964 Germanistik, Soziologie und Psychologie in Tübingen, München und Berlin. In seiner Studienzeit war er Mitglied des SDS und gehörte anfänglich zur Kommune I. 1973 promovierte er zum Dr. phil. Er war Dozent an verschiedenen Hochschulen, unter anderem Gastprofessor für Drehbuchschreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Schon während des Studiums verfasste Michel Stücke für das Reichskabarett, dem späteren Grips-Theater. Gemeinsam mit Volker Ludwig schrieb er sich in die Herzen der Zuschauer. Ihre Stücke gehören seitdem zum festen Bestandteil des Programms und werden bis heute mit großem Erfolg gespielt. Er ist seit 1997 Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland und seit 2003 Mitglied der Deutschen Filmakademie. Detlef Michel lebt in Berlin.

 

Ab heute heißt du Sara
33 Bilder aus dem Leben einer Berlinerin
von Volker Ludwig und Detlef Michel
nach der Autobiografie "Ich trug den gelben Stern" von Inge Deutschkron
Musik von Hans Georg Koch
Liedtexte von Volker Ludwig
6D, 6H
Orchesterbesetzung: Rockband
UA 09.02.1989, Grips Theater, Berlin

Alles Plastik
Theaterstück für Menschen ab 14 Jahren
von Volker Ludwig und Detlef Michel
mit Musik von Birger Heymann und Liedtexten von Volker Ludwig
4D, 6H
Orchesterbesetzung: Rockband
UA 26.09.1981, Grips Theater, Berlin

Das hältste ja im Kopf nicht aus
Theaterstück für Menschen ab 13 Jahren von Volker Ludwig und Detlef Michel mit Musik von Birger Heymann und Liedtexten von Volker Ludwig
5D, 5H
Orchesterbesetzung: Rockband
UA 18.09.1975, Grips Theater, Berlin

Die schönste Zeit im Leben
Theaterstück für Menschen ab 13 Jahren von Volker Ludwig und Detlef Michel mit Musik von Birger Heymann und Wilhelm D. Siebert und Liedtexten von Volker Ludwig
5D, 7H
Orchesterbesetzung: Rockband
UA 25.05.1978, Grips Theater, Berlin