Aktuelle Nachrichten

Hörspiel: "Linie 912" von Thilo Reffert
Ein ganz normaler Morgen, in einem ganz normalen Bus. Es ist die Linie 912....

Nestroy-Preis Nominierung für Mathias Spaan
Für seine Inszenierung "Die Nibelungen" nach Friedrich Hebbel ist Mathias...

UA: "NO PLANET B" von Nick Wood am Theater Kempten
Am 17. September 2020 feiert das Auftragswerk NO PLANET B von Nick Wood am...

"Keine Performance-Hallodris" – UA: "Das Leben ist ein Wunschkonzert" von Esther Becker
Am 5. September feierte Das Leben ist ein Wunschkonzert von Esther Becker am...

Werke von Robert Wilson und Tom Waits im September
Im September stehen gleich vier Mal Werke von Robert Wilson und Tom Waits auf...

Wir freuen uns auf ... Spielzeit 2020/21
Es geht endlich wieder los: Die Spielzeit 2020/21 steht in den Startlöchern....

"Hedwig and the Angry Inch" von Stephen Trask und Cameron Mitchell in Berlin
Hedwig and the Angry Inch von Stephen Trask und John Cameron Mitchell ist...

Neu bei FBE: "Der Hauptmann von Köpenick" von Heiko Stang
Der vorbestrafte Schuhmacher Wilhelm Voigt möchte ganz von vorn anfangen, ein...

"Von der Hoffnung auf Veränderung" - UA: "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa
Am 5.9. war die Uraufführung von Olga Grjasnowas Text Gott ist nicht...

Hörspiel: "Neue Reisende" von Tine Høeg
Sie hat ihn schon siebenmal nackt gesehen. Zweimal auf der Zugtoilette....

UA: "Paul*" am Theater Kanton Zürich, Winterthur
Am 21. September 2020 feiert das Auftragswerk Paul* von Eva Rottmann am...

Hörspiel:"Laute Nächte" von Thomas Arzt
Eine junge Frau und ein junger Mann, nachts, beim Tanzen. Das ist die...

"Andrà tutto bene!" - Löhle in Italien
Trotz behördlicher Einschränkungen gab es im Sommer in Italien Theater zu...

Neu bei FBE: "Der Mann mit dem Lachen" von Frank Nimsgern, Tilmann von Blomberg, Alexander Kuchinka
England, Anfang des 18. Jahrhunderts. Der Waisenjunge Gwynplaine zieht als...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Stephen GreenhornGreenhorn, Stephen

Stephen Greenhorn wurde 1964 geboren. Er lebt in Glasgow und schreibt seit 1988 für Theater und Fernsehen. Zusammen mit seinen Freunden David Greig und David Harrower hat er das schottische Theater seiner Generation geprägt.

National bekannt wurde er 1994 mit seiner Familientragödie "The Salt Wound". Er war u. a. Co-Autor bei "Sleeping Around" (1997). Surfing Scotland ging nach der Edinburgh-Premiere erfolgreich auf Tournee, für die BBC wurde das Stück als Hörspiel und Fernsehspiel produziert.

 

Surfing Scotland

(Passing Places)
Deutsch von Britta Geister
6D, 14H, (mind. 7 Darsteller)
UA: 31.01.1997, Traverse Theatre Edinburgh
DSE: 02.10.1999, Deutsches Theater Göttingen

Alex und Brian leben in Motherwell, Mittelschottland, einer der klassischen Hochburgen der Schwerindustrie, die heute brach liegen. Alex jobbt in einem Sportgeschäft, Brian arbeitet in der Bibliothek. Als eines Tages der Laden von Kids überfallen und Alex zusammengeschlagen wird, hat Binks, der Besitzer des Sportgeschäftes, für Alex nur Hohn und Spott übrig. Er macht ihn sogar verantwortlich für den Überfall und schmeißt ihn raus. Alex kocht.

Nach einer nächtlichen Sauftour kommen Alex und Brian zufällig an Binks Laden vorbei. Kurzerhand schmeißen sie eine Mülltonne in das Schaufenster, steigen ein und lassen ein Surfbrett mitgehen. Ein wilder Plan entsteht aus dem Nichts: am nächsten Morgen "leihen" sie sich ein Auto und hauen ab zur Küste. Irgendwo dort wird man ja das Surfbrett verkaufen können. Was sie nicht wissen, ist, dass Binks ihnen auf den Fersen ist, denn das Surfbrett enthält etwas, das Binks sehr wichtig ist.

Ein wilder Road-movie beginnt, Abenteuer und Katastrophen wechseln sich ab, bis Binks die beiden Diebe erwischt. Doch er kann ihnen nichts mehr anhaben. Für Brian und Alex hat sich das Leben entscheidend verändert.